Teilnehmer aus ganz Bayern mussten die Brucker Strecke mit Höchstgeschwindigkeit meistern

Super: 6. Lauf BMX-Bayernliga-Serie

+
BMX Bayernliga tagt in FFB  - Spannender als jedes Fußballspiel

Fürstenfeldbruck - Der sechste Lauf der BMX-Bayernliga-Serie war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg. Durch den vielen Regen der vorangegangenen Woche, wäre fast alles ins Wasser gefallen aber durch die Vereinten Kräfte des "TuS BMX Racing Teams" konnte die Strecke in nahezu perfekten Zustand gebracht werden. Somit waren die Voraussetzungen für die 121 Teilnehmer ideal. Die Lokalmatadoren mussten sich bei tollem Wetter durch das große Fahrerfeld schlagen und erlangten 11 Stockerlplätze.

 Aus ganz Bayern konnten sich Anfänger und Profis unter Beweis stellen. Dabei mussten sie die Brucker Strecke mit Höchstgeschwindigkeit meistern. Da bleiben die spektakulären und auch schmerzhaften Stürze leider nicht aus. Doch troz alle dem, ist alles gut verlaufen und die Sanitäter mussten ihrem Job nicht nachgehen. Hier und da ein paar Kratzer und Schrammen halten die harten BMX-Jungs und Mädels schon aus. Selbst die fünfeinhalb-jährige Elisa Koch traut sich über die Hindernisse und ist somit die jüngste Fahrerin. In der Jugendklasse (U17) starteten 5 Brucker, wovon Tim Scheideweg und Veit Pitka leider stürzten und aus dem Rennen schieden. Im selben Rennen konnten Jakob Pitka und das Geburtstagskind Christopher Hansen Platz zwei und drei erfahren.

Am Ende erreichten fast alle der 20 Brucker Racer die jeweiligen Finals. Bei der Siegerehrung errichten dann Diego Segattini (U 9) und Miro Koch (U15) den Goldmedallienplatz, Fabian Skripski (U13), Simon Müller (17-29) und Jakob Pitka (U17) erreichten den zweiten Platz und Bronze ging an Matthias Aschenbrenner (U11), Chanel Koch (U13), Manfred Müller (Senioren), Christopher Hansen (U17) und an Maxi Pries (Elite). Somit konnte das Racing Team den 4 Platz in der Gesamtteamwertung erreichen und mischt nun wieder ganz vorne mit. 

Peter Hansen

Meistgelesene Artikel

Talente aus Bayern gesucht

Gröbenzell – „Was vor 20 Jahren ganz beschaulich mit sechs Baseball-Teams begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten …
Talente aus Bayern gesucht

Kommentare