Maisacher Bogenschützen beim Turnier "Waldtruderinger 900er Runde"

Happy Day für Bogenschützen

+
  Der BSC Maisach hat in der Mannschaft Platz 1 sowie in den Einzelwertungen Masterklasse Platz 3 und in der Schützenklasse Platz 1 erreicht. Bildmitte: Sieger aus Maisach: Daniel Schramm.Brigitte Lehner

Maisach - Happy Day für die Maisacher Bogenschützen beim Bogenturnier “Waldtruderinger 900er Runde“, international rekordberechtigt, beim TSV Waldtrudering am Sonntag, 3 Juli 2016. Das Turnier ist in der Szene geschätzt und entsprechend gute Bogenschützen sind am Start, der BSC Maisach hat in der Mannschaft Platz 1 sowie in den Einzelwertungen Masterklasse Platz 3 und in der Schützenklasse Platz 1 erreicht.

 In der Schützenklasse hat sich Daniel Schramm bereits auf der ersten Distanz über 60 Meter einen deutlichen Vorsprung von seinen sechzehn Konkurrenten herausgearbeitet, in den weiteren Entfernungen über 50 und 40 Meter war er ebenfalls der Beste und am Ende war es Platz 1.

In der Masterklasse mit den vierundzwanzig Teilnehmern war es ein Wettkampf wo sich auf jeder Distanz die Rangfolgen verschoben haben und im Endergebnis waren die Maisacher mit Patrick Keenan auf Platz 3 und Walter Mayrhofer auf Platz 6 zu finden.

Von den zwölf Mannschaften ist es den BSC Maisach Schützen mit W. Mayrhofer, P. Keenan und D. Schramm durch Ausdauer und Kontinuität gelungen sich auf Platz 1 zu positionieren. Traditionell wird der Sieg mit einem Fassl Bier belohnt und das holen sich seit über 10 Jahren die Maisacher Bogenschützen und das wollen sie auch so beibehalten.

Brigitte Lehner

Meistgelesene Artikel

Talente aus Bayern gesucht

Gröbenzell – „Was vor 20 Jahren ganz beschaulich mit sechs Baseball-Teams begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten …
Talente aus Bayern gesucht

Kommentare