20 Einzelkämpfe beim Challenge-Cup des BC Piccolo im Brucker Festzelt - Comeback von Mandy Berg und KO-Sieg für Don Hugl

Boxen: Gelungenes Comeback

+
Goran Djuric vs. Omnid Kurbani

Fürstenfeldbruck - 20 Einzelkämpfe gingen beim Challenge-Cup des BC Piccolo im Brucker Festzelt über die Bühne. Einen starken Eindruck hinterließen der SSV Reutlingen mit drei Siegen sowie der zweimal erfolgreiche Boxclub Olympia Göppingen. Je einen Sieger stellten BC Nordend Offenbach, TSV Königsbrunn, BC Boxfit Regensburg, VfL Leipheim und MTV 1879 München. Aber alle Clubs wurden vom BC Piccolo mit neun Siegen überragt.

 Gelungenes Comeback für Mandy Berg.

 Den Auftakt machte der Bayerische U15-Vizemeister Ilhan Özmen, der sich in einer rasanten Partie gegen den Tiroler Meister Islam Shakhabiev (BC Braunau) durchsetzen konnte. Im Weltergewicht der U17-Junioren kam Ahmet Sünbüle zu einem knappen Punktsieg über Enes Atici (TSV Königsbrunn). Alihan Eksen war im Halbmittelgewicht seinem Gegenüber David Mair (BC Innsbruck) in allen Belangen überlegen und siegte eindrucksvoll.

Bayerns U19-Leichtgewichtsmeister Mert Tul besiegte den Austria-Champion Esad Avdic (BC Innsbruck) im Leichtgewicht nach Punkten. Im Mittelgewicht gelang dem Lokalmatador Don Hugl gegen Nabil Mahdi (BSC Dachau) ein klassischer KO in der dritten Runde. Nach längerer Boxpause startete Mandy Berg ein Comeback im Frauen-Leichtgewicht. Die international ebenfalls erfolgreiche Katrin Hühn aus Offenbach hielt gut mit, konnte jedoch den Punktsieg der Piccoloboxerin nicht verhindern.

Drei Siege durfte das Brucker Lager in der Männer-Eliteklasse feiern. Der bewegliche Leichtgewichtler Emre Tul siegte über Denis Wiedemann (TSV Königsbrunn) durch TKO-Aufgabe in der 2. Runde. Onur Kocer überzeugte im Halbweltergewicht mit seinen blitzschnell vorgetragenen Attacken, die den einen Kopf größeren Johannes Ziegleder (TSV Haar) bald ins Hintertreffen brachten. Zu den herausragenden Kämpfen zählte die Partie im Mittelgewicht zwischen Goran Djuric und Omnid Kurbani (BC Boxfit Regensburg). Der deckungsstarke Piccoloboxer überzeugte mit präzisen Kombinationen, die ihm den verdienten Punktsieg und viel Applaus einbrachten.

Lediglich Andrija Karlic und Faruk Topsakal mussten nach knappen Punktniederlagen mit Silber begnügen. Insgesamt jedoch sind die Schützlinge von Cheftrainer Wolfgang Schwamberger für die Oberbayerische Meisterschaft am 21. und 22. Mai in Altötting bestens gerüstet.

Manfred Kaltenhäuser

Meistgelesene Artikel

Talente aus Bayern gesucht

Gröbenzell – „Was vor 20 Jahren ganz beschaulich mit sechs Baseball-Teams begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten …
Talente aus Bayern gesucht

Sporteln weitab vom Trubel

Olching – „Raus in den Schnee und rein ins Vergnügen!“ - Schneespaß für die ganze Familie, den bietet der Wintersportverein (WSV) Olching e. V. in …
Sporteln weitab vom Trubel

Kommentare