Eishockey

Kopf-an-Kopf-Rennen

+
Leon Gunsilius beim Bully

Fürstenfeldbruck – Das Auswärtsspiel im Olympiastadion U13-Kader des EV FFB gegen den EHC München endete 3:3, und damit konnte die Brucker Mannschaft zufrieden sein. 

Am  2.11.12 bestritt der U13-Kader des EV Fürstenfeldbruck sein zweites Auswärtsspiel im Olympiastadion beim EHC München. 

Danny Rinderer und Kevin Melcher vom EVF konnten sich beim ersten Bully gegen die Münchner Abwehr durchsetzen, übergaben routiniert die Scheibe an Paul Stadler, der diese bereits in der 26. Sekunde im gegnerischen Kasten versenkte. Im Anschluss häuften sich die Gäste im EHC-Drittel immer wieder, doch konnten die Vorteile einfach nicht zur Zufriedenheit der mitgereisten Fans verwirklicht werden. Als Sebastian Kaltenegger eine 2-Minuten Strafe erhielt nutzte die Heimmannschaft ihre Überzahl und glich in der 8. Minute aus. Beide Seiten schenkten sich nun nichts mehr trotzdem ging es mit 1:1 in die erste Pause.


Gleich zu Beginn des nächsten Drittels drängten sich die Gäste vor dem EHC-Tor und so konnte Timo Guttenthaler zu Leon Gunsilius passen, der wiederum zu Sebastian Kaltenegger und schon war die Packung zum 1:2 geschnürt. Der Torschütze musste allerdings in der 28. Minute erneut die Strafbank für 2 Minuten drücken und wie bereits im ersten Spielabschnitt ließen sich die Gastgeber ihre Überlegenheit mit dem Schuss ins Brucker Tor vergolden. Trotz vieler Bemühungen auf beiden Seiten blieb es vorerst beim 2:2.


Dem EHC gelang schließlich der erste Treffer im letzten Spielabschnitt, sodass die Gäste vorerst wieder den Punkten hinterherlaufen mussten. Sebastian Kaltenegger schien auf Wiedergutmachung bedacht als er das erlösende Tor von Leon Gunsilius in der 52. Minute vorbereitete. Mit dem Ergebnis von 3:3 konnte die Mannschaft nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Chancenverwertung zufrieden sein.

Torschützen: Paul Stadler, Sebastian Kaltenegger, Leon Gunsilius

Nicole Meinhold 


Meistgelesene Artikel

Olching wiederholt Vorjahreserfolg

Fürstenfeldbrucks – Der SC Olching verteidigte am 8. Januar erfolgreich die Futsal-Hallenkrone der Zugspitzgruppe. Mit einem 6:5 im Sechsmeter- …
Olching wiederholt Vorjahreserfolg

Kommentare