An zwei Wochenenden gingen die Einrad-Mädels des TSV Türkenfeld erfolgreich an Meisterschaften an den Start 

Türkenfelder Einrad-Mädels räumen ab 

+
Türkenfelder Teilnehmerinnen bei den Bayerischen Meisterschaften in Eggenfelden (v. li. Hinten): Sarah Nowosadtko, Leonie Raia, Valentina Rupp, Sophie Schubert, mittlere Reihe: Mona Krieg, Heidi Binder, Eva Seiter, vorne: Paula Schmidt, Leonie Staffler

 Türkenfeld – An zwei Wochenenden im Juli gingen die Einrad-Mädels des TSV Türkenfeld erfolgreich an Meisterschaften an den Start. Zunächst brachen Valentina Rupp, Leonie Raia, Sophie Schubert und Paula Schmidt am ersten Juli-Wochenende zu den Deutschen Meisterschaften MUNI (Mountain Unicyle/Fahren im Gelände) nach Gleissenberg (bei Furth im Wald) auf, eine Woche später kehrten Rupp, Schubert, Raia und Sarah Nowosadtko mit viel Edelmetall von den Bayerischen Meisterschaften im Einradrennen in Eggenfelden zurück.

 Bei extrem hohen Temperaturen erreichten die Türkenfelder Starterinnen beim fünf Kilometer langen Crosscountry in Gleissenberg mit einer äußerst anspruchsvollen Streckenführung mit vielen klassischen Up- und Downhills nach über einer halben Stunde völlig entkräftet das Ziel. Raia wurde Dritte in ihrer Altersklasse, Rupp kam auf den vierten Platz und Schubert sowie Schmidt teilten sich den sechsten Platz. Am Abend folgte der Uphill-Start. Auch hier präsentierte sich den Mädels eine schwierige Bergpassage, unten noch moderat, ab der Hälfte jedoch sehr steil und uneben. Dennoch zog Rupp mit kraftvollem Lauf allen davon und sicherte sich die deutsche Meisterschaft im Einraduphill. Schubert wurde Dritte, Raia Vierte und Schmidt Fünfte. Tags drauf holten sich die Türkenfelderinnen beim fünf Kilometer langen Downhill-Wettbewerb Silber durch Rupp sowie Raia (4.) und Schubert und Schmidt (beide 5.). 

Eine Woche später bei den Bayerischen Meisterschaften in Eggenfelden gingen 140 Starter in 13 verschiedenen Renndisziplinen an den Start. Fünf Türkenfelderinnen starteten in elf Disziplinen, eine in neun und erstmals drei Fahrerinnen aus der Breitensportgruppe, die in einer Disziplin, beim 100-Meter-Rennen an den Start gingen. Bayerischer Meister in der 4x100Meter-Staffel wurde die aus Türkenfeld (Raia, Rupp), Lenting und Pförring zusammengesetzte Staffel. Die Einzelergebnisse der Türkenfelder Einradfahrerinnen bei den „Bayerischen“: Valentina Rupp Bayerische Meisterin im Hochsprung Bayerische Meisterin im Wheel Walk Bayerische Vizemeisterin im Weitsprung Bayerische Vizemeisterin im Gliding Bayerische Vizemeisterin im Langsam Rückwärts 3. Bayerische Meisterin im IUF Slalom 3. Bayerische Meisterin im Einbein 6x Gold in der Altersklasse 3x Silber in der Altersklasse 1x Bronze in der Altesklasse Sophie Schubert Bayerische Meisterin im Stillstand 3. Bayerische Meisterin im Wheel Walk 3. Bayerische Meisterin im Langsam rückwärts 3x Gold in der Altersklasse 4x Silber in der Altersklasse 1x Bronze in der Altersklasse Leonie Raia 3. Bayerische Meisterin im Weitsprung (gleiche Weite wie Sarah Nowosadtko ) 1x Gold in der Altersklasse 2x Silber in der Altersklasse 2x Bronze in der Altersklasse Sarah Nowosadtko 3. Bayerische Meisterin im Weitsprung (gleiche Weite wie Leonie Raia ) 1x Bronze in der Altersklasse 

Dieter Metzler

Meistgelesene Artikel

SC Olching schreibt Geschichte

Olching – Alle guten Dinge sind drei. Diese abgedroschene Redewendung ließ die Olchinger Fußballer am 14. Januar den größten Triumph in der Halle in …
SC Olching schreibt Geschichte

Die Region im Cross-Fieber

Landkreis – Die Laufszene bereitet sich in diesen Tagen auf die Höhepunkte der Crosssaison im Monat Februar vor.
Die Region im Cross-Fieber

Olching wiederholt Vorjahreserfolg

Fürstenfeldbrucks – Der SC Olching verteidigte am 8. Januar erfolgreich die Futsal-Hallenkrone der Zugspitzgruppe. Mit einem 6:5 im Sechsmeter- …
Olching wiederholt Vorjahreserfolg

Kommentare