Brucks Footballabteilung bleibt ungeschlagen 

+
Rookie  LB Andre Pfrieger beim 57:21-Erfolg gegen Starnberg.

 Fürstenfeldbruck – Am Wochenende, 10. 5. fuhr die 1. Mannschaft der Fursty Razorbacks einen ungefährdeten 57:21 Sieg gegen die Lokalrivalen aus Starnberg ein und verbuchten somit ihren zweiten Saisonsieg. Die Jugend der American Football Abteilung des TuS Fürstenfeldbruck gewinnt denkbar knapp in letzter Sekunde gegen die 2. Platzierten mit 6:0. Und die U15 holt zwei Siege nach Bruck bei ihrem ersten Turniertag in Kempten.

 Das zum Schluss eindeutige Ergebnis von 57:21 der Herren um Cheftrainer Marco Durch, lässt alle Spieler, Trainer und Beteiligten positiv auf die nächste Partie blicken. Der Angriff setzte ein ums andere Mal sehenswerte Akzente. Zwar mit Startschwierigkeiten, aber dennoch souverän hielt die Defense der Brucker dem Starnberger Angriff stand und ließ diesem in dem Derby nur wenig Spielraum. Kommenden Samstag geht es für die Amperstädter zum Landsberg x-Press. Der Aufsteiger erwartet um 16:00 Uhr die Razorbacks zum 1. Heimspiel.

Weit knapper ging es hingegen am Sonntag zu. Dort traf in der Bayernliga der 1. auf den 2. Platzierten. Die ungeschlagenen Allgäu Comets empfingen die ebenfalls ungeschlagenen Fursty Razorbacks. Bis 7 Sekunden vor Schluss konnte keines der Teams Punkte verbuchen, als dem Angriff um Cheftrainer Michael Dohrmann die entscheidende 6:0 Führung gelang und sich somit die Tabellenführung sicherte. Eine Begegnung zwischen zwei Altbekannten,  die keinen Verlierer verdient hätte mit dem glücklicheren Ende für Fürstenfeldbruck. Bereits kommenden Sonntag treffen beide erneut aufeinander. Um 15:00 Uhr ist Kickoff für die Jugend zum ersten Heimspiel in der Saison 2014.

Ebenfalls in Kempten musste die U15 der Razorbacks ran. Im ersten Turnier ging es für die Brucker um Cheftrainer Lukas Dohrmann gegen die Munich Cowboys und Landsberg X-Press. Mit 17:0 gegen die Hauptstädter und 10:0 gegen den X-Press beendeten die jungen Hogs ihren Tag. Gerade der Angriff hatte noch Sand im Getriebe, den es bis zum nächsten Turnier in München kommenden Samstag, zu entfernen gilt. Dann treffen die Razorbacks auf die Neu-Ulm Spartans und Allgäu Comets um ihre Tabellenführung zu sichern. Kickoff wird um 11:00 Uhr im Dantestadion sein.

Lukas Dohrmann

Meistgelesene Artikel

SC Olching schreibt Geschichte

Olching – Alle guten Dinge sind drei. Diese abgedroschene Redewendung ließ die Olchinger Fußballer am 14. Januar den größten Triumph in der Halle in …
SC Olching schreibt Geschichte

Die Region im Cross-Fieber

Landkreis – Die Laufszene bereitet sich in diesen Tagen auf die Höhepunkte der Crosssaison im Monat Februar vor.
Die Region im Cross-Fieber

Kommentare