Olympiapark: Die Fahrer des 1. SC Gröbenzell entschieden sich für die Kurzvariante mit 20 km Länge

 "Sattelfest"

+
 Sandor Tettenborn beim Pull-Contest

Gröbenzell - Zum ersten Mal fand heuer das Radsport-Event „Sattelfest“ in München statt. Höhenpunkte dieser Messeähnlichen Veranstaltung ist ein Cross-Country Rennen durch den Olympiapark. Die Strecke bestand aus einem 5 km langen Rundkurs, welcher wahlweise 4- oder 8-mal zu fahren war. Die Fahrer des 1. SC Gröbenzell entschieden sich für die Kurzvariante mit 20 km Länge.  

 

Sandor Tettenborn beim Uphill-Contest

Gleich nach dem Startschuss ging es für das auf 100 Fahrer limitierte Fahrerfeld auf einem Asphaltweg hinauf zum Olympiaberg. Hier teilte sich die Spreu vom Weizen was die Kondition anging. Doch gleich danach, auf einer langen und schnellen Wiesenabfahrt samt kleiner Schanze, gefolgt von einem schmalen, technisch anspruchsvollem Waldpfad mit Serpentinen, konnten die waghalsigsten Piloten Boden gut machen.

 Getreu dem Motto „wer sein Rad liebt, der schiebt“ hat der Veranstalter dann noch künstliche Hindernisse eingebaut, welche ein schnelles Ab- und Aufsteigen forderten. Durch eine starke Leistung hat sich Florian Bemmann einen zweiten Platz in der U23 (26. Gesamt) gesichert. Markus Nottbohm, der hier sein erstes Cross-Country Rennen gefahren ist, hat sich auf Anhieb mit dem achten Platz der Masters (18. Gesamt) im vorderem Feld platzieren können.

Florian Bemman bei der Zielankunft des CC-Rennen

Neben diesem Cross Country Rennen gab es auch noch andere kleine Rennen wie z.B. einen Uphill-Contest (bei bis zu 30% Steigung auf einer Wiese hoch) und einen Pull-Contest (ein Auto mit dem Fahrrad über ca. 10m ziehen). Sandor Tettenborn, Trainer der Rennradgruppe des SC Gröbenzell, konnte sich hier mit strammen Waden eine Flasche Bier erkämpfen.

Alrik Selle

Meistgelesene Artikel

Sporteln weitab vom Trubel

Olching – „Raus in den Schnee und rein ins Vergnügen!“ - Schneespaß für die ganze Familie, den bietet der Wintersportverein (WSV) Olching e. V. in …
Sporteln weitab vom Trubel

Teuer bezahlter Heimsieg

Gröbenzell – Trotz zwischenzeitlicher 7-Tore-Führung hatten die Gäste den HCD Gröbenzell zum Schluss am Rande einer Niederlage.
Teuer bezahlter Heimsieg

Talente aus Bayern gesucht

Gröbenzell – „Was vor 20 Jahren ganz beschaulich mit sechs Baseball-Teams begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten …
Talente aus Bayern gesucht

Kommentare