Lara Gretenkort und Tatjana Weickert vom FC Puchheim hatten sich ganz überraschend für die Deutsche Mehrkampfmeisterschaft 2014 qualifiziert 

FC P-Mädchen bei der Deutschen Meisterschaft 

+
Weickert Startnummer 579 Gretenkort Startnummer 577

Puchheim - Bei den Bayerischen Meisterschaften im Juni hatten sich die zwei Nachwuchssportlerinnen des FC Puchheim, Lara Gretenkort und Tatjana Weickert, ganz überraschend für die Deutsche Mehrkampfmeisterschaft 2014 qualifiziert. Durch die Trainingspause wegen der Sommerferien gestaltete sich die Vorbereitung etwas schwierig. Trotzdem fuhren sie mit ihrer Turntrainerin Susanne Helisch und ihrem Leichtathletiktrainer Alexander Bach nach Einbeck, um sich im DJM Deutschen Wettkampf mit 48 weiteren Teilnehmerinnen ihrer Altersklasse 14-15 Jahre zu messen.

Der Mehrkampf umfasst je drei Disziplinen aus dem Turnen (Sprung, Stufenbarren und Boden) und aus der Leichtathletik (100m-Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen). Lara Gretenkort trainiert erst seit einem Jahr auf Wettkampfbasis und musste sich nach einem Sturz am Boden mit dem 46. Platz zufrieden geben. Tatjana Weickert erreichte aufgrund guter Wertungen beim Sprung und am Boden den 39. Platz.

Beide Sportlerinnen waren beeindruckt von der professionellen Veranstaltung und sind noch motiviert, sich im nächsten Jahr wieder für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren.

Traude Mandel

Meistgelesene Artikel

Olching wiederholt Vorjahreserfolg

Fürstenfeldbrucks – Der SC Olching verteidigte am 8. Januar erfolgreich die Futsal-Hallenkrone der Zugspitzgruppe. Mit einem 6:5 im Sechsmeter- …
Olching wiederholt Vorjahreserfolg

Kommentare