Zwei Mal ganz oben

Germering – Das für die Tanzsportabteilung (TSA) des TSV Unterpfaffenhofen-Germering startende Paar Sabine Schaffert und Michael Saumweber hat beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende in Nürnberg und Fürth in der Startklasse Senioren III A Standard einen Doppelsieg gefeiert.

Im Clubheim des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg qualifizierte sich das Paar nach der Vorrunde mit 13 Paaren für das Finale. Dort konnte es die Wertungsrichter mit ihren tänzerischen Leistungen voll überzeugen und erzielte mit 23 von 25 möglichen Bestnoten und dem Gewinn aller fünf Tänze souverän den ersten Platz in der zweithöchsten Deutschen Startklasse ihrer Altersklasse.

Als Siegerpaar durfte es im gleich anschließend stattfindenden Turnier der Senioren III S Standard – der Sonderklasse und höchsten Deutschen Startklasse – in einem starken Feld von 20 Paaren ebenfalls teilnehmen. In diesem Turnier verpasste es das Halbfinale der besten zwölf Paare nur um eine Wertung und erzielte einen geteilten 13. bzw. 14. Platz. Auch beim TSC Fürth überzeugten Schaffert und Saumweber und entschied erneut alle fünf Tänze für sich. 

Erst vor kurzem wurde das Paar vom Deutschen Tanzsportverband mit dem Silbernen Tanzturnierabzeichen für 25 erste bis dritte Plätze geehrt.

Meistgelesene Artikel

SC Olching schreibt Geschichte

Olching – Alle guten Dinge sind drei. Diese abgedroschene Redewendung ließ die Olchinger Fußballer am 14. Januar den größten Triumph in der Halle in …
SC Olching schreibt Geschichte

Die Region im Cross-Fieber

Landkreis – Die Laufszene bereitet sich in diesen Tagen auf die Höhepunkte der Crosssaison im Monat Februar vor.
Die Region im Cross-Fieber

Kommentare