Ab 11.30 Uhr bittet Aerobic-Trainerin Andrea Praml zum "Warm-up", um 12.30 Uhr startet der Zwergerlauf über 400 Meter, um 13 Uhr der Hauptlauf 

Silvesterlauf Egenhofen heuer vielleicht zum vorletzten Mal?

+
 Klein und Groß treffen sich  am letzten Tag des Jahres in Egenhofen zum Silvesterlauf.

Egenhofen – Wenn Weihnachten vor der Tür steht, ist auch Silvester nicht mehr weit. Und damit auch der Egenhofener Silvesterlauf, der heuer schon zum neunten und vielleicht vorletzten Mal ausgetragen wird. Denn die Silvesterlauffreunde denken allen Ernstes daran, die erfolgreiche und beliebte Veranstaltung im kommenden Jahr – zum zehnjährigen Jubiläum – ausklingen zu lassen. 

Wer also den Egenhofener Silvesterlauf noch einmal erleben will, sollte sich am letzten Tag des Jahres mittags Zeit nehmen. Ab 11.30 Uhr bittet Aerobic-Trainerin Andrea Praml zum „Warm-up“, um 12.30 Uhr startet der Zwergerllauf über 400 Meter. Um 13 Uhr wird der Hauptlauf über amtlich vermessene zehn Kilometer angeschossen, zeitgleich gehen die Hobbysportler sowie die Nordic Walker auf ihren Fünf-Kilometer-Parcours. Die Siegerehrungen gehen ab 15 Uhr über die Bühne. Wer vorher die Strecke kennenlernen will, hat am Sonntag, den 28. Dezember, dazu die Gelegenheit: Um elf Uhr treffen sich die Silvesterlauffreunde am Egenhofener Bürgerhaus und joggen die Strecke ab. Danach gibt es Lebkuchen und Tee zur Stärkung. Alle weiteren Informationen und Online-Anmeldung unter www.silvesterlauf-egenhofen.de

Horst Kramer  

Meistgelesene Artikel

SC Olching schreibt Geschichte

Olching – Alle guten Dinge sind drei. Diese abgedroschene Redewendung ließ die Olchinger Fußballer am 14. Januar den größten Triumph in der Halle in …
SC Olching schreibt Geschichte

Die Region im Cross-Fieber

Landkreis – Die Laufszene bereitet sich in diesen Tagen auf die Höhepunkte der Crosssaison im Monat Februar vor.
Die Region im Cross-Fieber

Kommentare