Verlieren ist für die rüstigen Herren seit 2 Jahren ein Fremdwort

Ü 65 Tennis-Herren steigen schon wieder auf 

+

Fürstenfeldbruck - Als Aufsteiger marschieren die Oldies der Tennisfreunde Fürstenfeldbruck ungeschlagen in die Bezirksliga SUPER durch. Verlieren ist für die rüstigen Herren seit 2 Jahren ein Fremdwort.

Mannschaftsfoto des letzten Jahres.

In der abgelaufenen Saison wurde der ernsthafteste Konkurrent der SC Riessersee mit 11:3 in die Schranken gewiesen. 9 Spieler waren an dem Durchmarsch in die nächste Liga beteiligt. Die erfolgreichsten Punktesammler waren Manfred Rudolf und Heinz Müller mit einer 6:0 bzw. 7:2 Bilanz. Ein Grund für den Erfolg ist sicherlich die große Leistungsdichte und der Zusammenhalt innerhalb des Teams. Der Aufstieg wurde mit einer Feier und einem internen Match gebührend abgeschlossen. Die Mannschaft freut sich bereits auf die Saison 2017-ist sich aber sicher, dass das Aufsteigen in der neuen Liga deutlich schwieriger werden wird.

J. Brinkmann

Meistgelesene Artikel

Sporteln weitab vom Trubel

Olching – „Raus in den Schnee und rein ins Vergnügen!“ - Schneespaß für die ganze Familie, den bietet der Wintersportverein (WSV) Olching e. V. in …
Sporteln weitab vom Trubel

Teuer bezahlter Heimsieg

Gröbenzell – Trotz zwischenzeitlicher 7-Tore-Führung hatten die Gäste den HCD Gröbenzell zum Schluss am Rande einer Niederlage.
Teuer bezahlter Heimsieg

Talente aus Bayern gesucht

Gröbenzell – „Was vor 20 Jahren ganz beschaulich mit sechs Baseball-Teams begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten …
Talente aus Bayern gesucht

Kommentare