Abtlg. Triathlon TuS FFB – Start mit René Pfaffner in Ingolstadt 

Den Ironman Europe fest im Blick 

+
René Pfaffner

Fürstenfeldbruck – Am  Wochenende  31.5. startete mit René Pfaffner ein Mitglied der FFBer Triathleten bei der Mitteldistanz (2 km Schwimmen – 77 km Rad – 21 km Lauf) in Ingolstadt. Nach seinem Start mit dem Ligateam am Waginger See war der Wettkampf in der Donaustadt ein weiterer Meilenstein auf seinem Weg zum Ironman Frankfurt im Juli.  

Pfaffner konnte sich in Ingolstadt über einen sehr gut organisierten Wettkampf mit prominenter Beteiligung freuen, u. a. mit dem Allacher Faris al Sultan, Ironmansieger in Hawaii 2005.

 Pfaffner, der im März den 10 km Lauf der TuS-Leichtathleten locker gewann, ist als guter Läufer bekannt. Die Schwimmleistungen des austrainierten Bundeswehrangehörigen sind aber noch ausbaufähig, was im Triathlonwettkampf aber einen psychologischen Vorteil bringt. Nach einer für ihn relativ guten Schwimmleistung kam Pfaffner nach 35 min im Mittelfeld aus dem Wasser, der Rest des Wettkampfs gestaltete sich zu einem Dauerüberholmanöver für den Brucker. Das Radfahren beendete Pfaffner mit einem 38 km/h Schnitt, beim 21 km-Lauf wuchs er über sich hinaus und kam nach 1:18 h und einer Gesamtzeit von 3:58 h ins Ziel. Damit erreichte er tollen 27. Platz im fast 600 Athleten umfassenden Starterfeld und den 10. Platz in seiner Altersklasse. Damit befindet er sich auf einem guten Weg zu seinem großen Ziel, der Ironman-Europameisterschaft in der Mainmetropole.

 

Meistgelesene Artikel

SC Olching schreibt Geschichte

Olching – Alle guten Dinge sind drei. Diese abgedroschene Redewendung ließ die Olchinger Fußballer am 14. Januar den größten Triumph in der Halle in …
SC Olching schreibt Geschichte

Die Region im Cross-Fieber

Landkreis – Die Laufszene bereitet sich in diesen Tagen auf die Höhepunkte der Crosssaison im Monat Februar vor.
Die Region im Cross-Fieber

Kommentare