Triathlonprofi Christian Jais vom Tri Team FFB ganz oben auf dem Treppchen

2. Platz beim Chiemsee Triathlon

+
Jais auf seinem Triathlonrad 

Fürstenfeldbruck - Triathlonprofi Christian Jais vom Tri Team FFB gelang es bei der 5. Auflage des Chiemsee Triathlon über die olympische Distanz fast ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Der vor allem bei Profis beliebte Triathlon am bayrischen Meer bot nahe zu ideale Voraussetzungen für ein optimales Rennen.

Jais in Laufpose

 Zwar lag Jais beim Schwimmen noch etwas zurück, doch mit der schnellsten Radzeit des Tages konnte er sich bis auf den zweiten Platz vorkämpfen. Beim abschließenden Lauf über 11km schenkte er auch keinen Rang mehr her und musste sich nur dem österreichischen Staatsmeister Franz Höfer geschlagen geben. „Die Leistung stimmt“ kommentiert der Oberscheinebacher das Rennen und blickt damit optimistisch in Richtung Challenge Roth wo er sein nächstes Rennen über 3,8 km Schwimmen 180km Rad und 42,2km Laufen absolvieren wird.

Fabian Schaffert

 

Meistgelesene Artikel

Sporteln weitab vom Trubel

Olching – „Raus in den Schnee und rein ins Vergnügen!“ - Schneespaß für die ganze Familie, den bietet der Wintersportverein (WSV) Olching e. V. in …
Sporteln weitab vom Trubel

Teuer bezahlter Heimsieg

Gröbenzell – Trotz zwischenzeitlicher 7-Tore-Führung hatten die Gäste den HCD Gröbenzell zum Schluss am Rande einer Niederlage.
Teuer bezahlter Heimsieg

Talente aus Bayern gesucht

Gröbenzell – „Was vor 20 Jahren ganz beschaulich mit sechs Baseball-Teams begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten …
Talente aus Bayern gesucht

Kommentare