Interessengruppe zieht sich offenbar zurück

Für den EVF wird es jetzt richtig eng

+
Noch-Vorstand Jürg Tiedge läuft die Zeit davon.

Füssen – Die Zukunft des EV Füssen ist ungewisser denn je: Drei Wochen nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat die Interessengruppe jetzt überraschend der Zeitschrift Eishockeynews mitgeteilt, den Verein nicht übernehmen zu wollen, wenn nicht zuvor das Minus von rund 400.000 Euro ausgeglichen wird.

Dabei hatte die Stadt Füssen zuletzt noch ein positives Signal gesetzt und eine Bürgschaft für den Verein über 96.000 Euro verlängert. Mehrmals hatten die Beteiligten miteinander gesprochen, doch zu einem Durchbruch in der Frage des Schuldenschnitts war es nicht gekommen. 

Während der geschäftsführende Vorstand des EVF, Jürg Tiedge, nach den Gesprächen zu keiner Stellungnahme bereit war, konnte man aus Kreisen der Gruppierung vernehmen, dass man Tiedge nun in der Pflicht sehe, den angehäuften Schuldenberg abzutragen. 

Wie dies in der Kürze der Zeit aber überhaupt noch möglich sein soll, bleibt zunächst offen. Denn der für die Oberliga Süd zuständige Oliver Seeliger vom Verband DEB machte klar, dass die entsprechenden Unterlagen für den Erhalt der Lizenz bis Ende dieser Woche eingereicht werden müssen. 

Am Freitag hätte eigentlich die ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen stattfinden sollen, doch nachdem keine öffentliche Einladung erfolgt ist, scheinen sich Gerüchte zu bestätigen, dass diese auf Grund der Lage um eine Woche verschoben werden musste. Keine guten Anzeichen also für den Fortbestand des Traditionsvereins, auch wenn die Interessengruppe klar gemacht hat, auch weiterhin für Gespräche bereit zu stehen – wenn eben die Frage der Schuldenbewältigung von Seiten der aktuellen Vorstandschaft geklärt worden ist. 

Außerdem gibt es auch noch einen sogenannten Plan B, denn wie Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) bestätigte, gibt es auch noch eine zweite Gruppierung, die sich eventuell in Füssen engagieren möchte. Allerdings ist allen Szenarien eines gemein: Die Zeit drängt, um den Fortbestand zu sichern und den EVF damit doch noch in der Oberliga zu halten.

Michael Lang

Meistgelesene Artikel

Torreigen gegen Türkheim

Lechbruck – Zwei Siege und volle Punktausbeute lautet die Bilanz des ERC Lechbruck vom vergangenen Wochenende.
Torreigen gegen Türkheim

Chancen im Minutentakt

Füssen – Einen kuriosen Spielverlauf sahen die knapp 700 Zuschauer beim dritten Aufeinandertreffen des EV Füssen und des EV Bad Wörishofen.
Chancen im Minutentakt

EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Füssen/Pfronten – Zwei Siege hat sich am Wochenende der EV Füssen erkämpft.
EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Kommentare