Aufsteiger BSC Füssen besiegt Fürstenfeldbruck mit 7:3

Heimpremiere ist geglückt

+
Landesliga-Aufsteiger BSC Füssen visiert mit Neuzugang Thomas May (v.l.), Mike Smith, Kapitän Florian Guggemos, Matthias Langer und Tim Kerler die Oberliga an.

Füssen – 7:3 gewonnen – die Freude an den Billardtischen war beim Team des BSC Füssen groß. Im ersten Heimspiel der Saison hat das Aufsteiger-Team am Samstag mit dem neuen Kapitän Florian Guggemos gezeigt, dass man auch in der Landesliga ganz oben mitspielen will.

Der Gegner, BSV Playhouse Fürstenfeldbruck 3, war nicht zu unterschätzen, doch Füssen war in den Begegnungen im „Kö“ klar die bessere Mannschaft. Mike Smith und Neuzugang Thomas May stechen mit einer tollen Leistung aus dem BSC-Team heraus, das nach der Niederlage in Augsburg ein ausgeglichenes Punkteverhältnis erreicht hat. „Jetzt wollen wir weiter am Ball bleiben“, so Kapitän Guggemos. Gelegenheit, die nächsten Punkte zu sammeln, bietet sich am Samstag, 28. November, ab 14 Uhr. 

Füssen hat wieder Heimrecht und freut sich auf die Gäste vom BC Miesbach. „Miesbach wird versuchen wieder in die Erfolgsspur zu kommen und uns an diesem Spieltag alles abverlangen“, sagte Mike Smith. Zusammen mit Thomas May, der jetzt das Füssener Trikot trägt, bildet er ein starkes Doppel. 

Der Neue in der ersten Mannschaft des BSC bringt Erfahrungen im Snooker aus der Bundesliga im Team Kaufbeuren mit. 

Aufstieg im Visier 

Diese Verstärkung war beim Aufsteiger BSC Füssen notwendig geworden, weil der bisherige Kapitän sportlich kürzer treten wird. Tim Kerler, der das Auf und Ab der Füssener Billardspieler kennt, gab seine Kapitänsbinde an Florian Guggemos weiter. Mit dem 44-jährigen Thomas May wollen die Füssener um den Aufstieg mitspielen. „Nach dem Sieg gegen Fürstenfeldbruck müssen wir am dritten Spieltag daheim nachlegen. Ein Sieg wäre schon der Grundstein für eine erfolgreiche Saison“, betonte Thomas May. „Ich spiele, um zu gewinnen. Das drückt sich schon in der Körperhaltung aus“, unterstreicht der Neuzugang seine Ambitionen mit dem BSC Füssen. „Unsere Ausgangsposition ist jetzt sehr gut.“

cf

Meistgelesene Artikel

Torreigen gegen Türkheim

Lechbruck – Zwei Siege und volle Punktausbeute lautet die Bilanz des ERC Lechbruck vom vergangenen Wochenende.
Torreigen gegen Türkheim

EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Füssen/Pfronten – Zwei Siege hat sich am Wochenende der EV Füssen erkämpft.
EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Derby-Zeit im Ostallgäu

Pfronten/Füssen – Derbytime heißt es erneut am Sonntag, 15. Januar, in Pfronten. Dann treffen um 16 Uhr die der EV Füssen und der EV Pfronten zum …
Derby-Zeit im Ostallgäu

Kommentare