Sparkassenpokal: Füssener C-Junioren erkämpfen sich 3:2-Sieg gegen Germaringen

FC Füssen ist Pokalsieger

+
Stolz stellen sich die C-Junioren des FC Füssen zum Foto auf. FC-Kapitän Noah Aschenbrenner hält den Pokal in Händen.

Füssen – Der diesjährige Sparkassenpokalsieger kommt aus Füssen. Die C-Junioren des FC Füssen haben sich am Mittwoch im Finale gegen den höherklassigen SVO Germaringen einen 3:2-Sieg erkämpft.

Auf dem langen Erfolgsweg des FC besiegten die Füssener im Halbfinale Kaufbeuren mit 2:1. Im Endspiel war es mit 3:1 gegen den ebenfalls höherklassigen SVO Germaringen in die Halbzeit gegangen. Die Aufholjagd der Gäste blieb jedoch ohne Erfolg. Andererseits hätte der FC Füssen bei seinen Angriffen auch noch ein viertes Tor erzielen müssen. Der gewaltige Schuss von Oguzhan Uzun landete aber nur am Pfosten.

FCF gewinnt Finale

Nach einer Kopfballchance für Germaringen pfiff der souveräne Schiedsrichter aus Wald das unterhaltsame und spannende Spiel ab. Die Spieler des FC-Nachwuchsteams strahlten als hätten sie die EM gewonnen. Mit Wasser aus Eimern, nicht mit einer Bierdusche, begossen sie das erfolgreiche Trainerduo Christoph Trinkwalder und Angelo Soddu.

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der kommenden Samstagausgabe des Kreisbote.

pm 

Meistgelesene Artikel

Strele löst Lechleitner ab

Lechaschau – Meiko Strele ist der neue Vereinsmeister des Billardclubs Optik Gundolf Lechaschau in der Disziplin 9-Ball. Bei der mit 19 Teilnehmern …
Strele löst Lechleitner ab

Zwischenrunde erreicht

Pfronten/Burgau – Mit einem 8:4-Erfolg über die Burgauer Eisbären haben sich die Falken aus Pfronten am Wochenende den Einzug in die Zwischenrunde …
Zwischenrunde erreicht

Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Rückholz – Mit einem Derbysieg ist der Titelverteidiger jetzt in die Zimmermannrunde gestartet: Die Seeger Adler besiegten zum Auftakt der …
Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Kommentare