Mit Ulmern gewinnen erstmals Württemberger den Drachenboot-Funcup

"Deutzpower" am stärksten

+
Das stark verjüngte „Schneepiraten-Team“ vom Skiclub Füssen landet am Wochenende beim Drachenboot-Funcup am Forggensee auf dem vierten Platz.

Füssen – Das Team „Deutzpower“ aus Ulm hat den Drachenboot-Funcup gewonnen. „Unsere Trophäe geht zum ersten Mal nach Baden-Württemberg“, erklärte Veranstalter Uwe Simniok am Bootshafen nach Abschluss der Rennen auf dem Forggensee.

„Silber“ holte eine Mannschaft aus dem Sportstudio Füssen, die als „Jolly Rockers Crew“ (JRC) mit Kapitänin Maria Gerberth an den Start gegangen war. Acht Paddel-Teams zu je 20 Sportlerinnen und Sportlern nahmen am Wochenende am 4. Drachenboot-Fun-Cup teil. „Kanu Kini“ Uwe Simniok hatte dazu eingeladen. Mit dem imposanten Füssener Festspielhaus im Rücken ging als eines der ersten Teams der Vorjahressieger „Kannibalen“ auf dem in praller Junisonne strahlenden Forggensee ins Rennen auf die 230-Meter-Strecke. 

Aber das „WM-Team“ aus Füssen war schneller. In der Gruppe B gab es in den Vorläufen einen spannenden Wettstreit zwischen den beiden Sportstudio-Teams „Kannibalen“ und JRC. Dieses Duell entschied JRC für sich, qualifizierte sich bis in den Endlauf und musste sich hier erst gegen die Ulmer aus den Motorenwerken Deutz geschlagen geben. Auf 2015 hoffen dürfen die diesmal stark verjüngten „Schneepiraten“, Mitglieder des Füssener Skiclubs. Sie freuten sich über den erreichten vierten Platz hinter den „Setrachten“, der anderen Mannschaft, die aus Ulm angereist war. 

Der Sonderpreis fürs beste Outfit wurde den „Kannibalen“ zuerkannt. Obwohl sie unter ferner liefen platziert waren, haben die „Modderpiraten“ vom Gymnasium Marktoberdorf ihre gute Laune im Verlauf des Cups nicht verloren. Das gilt auch für die „Schlossgeister“, ein Team aus Lautrach (Unterallgäu).

cf

Meistgelesene Artikel

EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Füssen/Pfronten – Zwei Siege hat sich am Wochenende der EV Füssen erkämpft.
EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Torreigen gegen Türkheim

Lechbruck – Zwei Siege und volle Punktausbeute lautet die Bilanz des ERC Lechbruck vom vergangenen Wochenende.
Torreigen gegen Türkheim

Der Favorit behält die Oberhand

Lindenberg/Lechbruck – Als Tabellenführer der Bezirksliga West hat sich am Samstag die Spielgemeinschaft Lindenberg/Lindau im Heimspiel gegen den ERC …
Der Favorit behält die Oberhand

Kommentare