TGF startet mit Niederlage in Saison

TGF unterliegt Görisried

+
Deniz Yilmaz kurz vor seinem Torschuss, der den 1:1-Ausgleich bedeutet.

Schwangau – Mit einer 1:3-Niederlage ist Türkgücü Füssen (TGF) am Montag in die Saison gestartet. Die Füssener verloren vor rund 100 Zuschauern gegen den TSV Görisried.

Da in Füssen keine Umkleidekabinen zur Verfügung standen, fand die Partie auf dem Sportgelände des TSV Schwangau statt. Der stark ersatzgeschwächte TGF konnte das Spiel bis zum Ende offen gestalten. Doch zwei Gelbrote-Karten brachten die Füssener in Not. In der 40. Minute glich Deniz Yilmaz zum 1:1 aus. Bis zur 84. Minute gelang es den Lechstädtern den Spielstand zu halten. Doch ein aus Füssener Sicht unglücklicher Straftstoß brachte den in Unterzahl spielenden TGF um ein Unentschieden.

Am Sonntag, 21. August, um 15 Uhr ist Türkgücü Füssen zu Gast beim TSV Hopferau.

kb

Meistgelesene Artikel

Gäste sind chancenlos

Lechbruck – Es wurde nicht das erwartete Spitzenspiel: Mit 6:0 hat der ERC Lechbruck am Sonntag die SG Oberstdorf/Sonthofen im Lechparkstadion …
Gäste sind chancenlos

EV Füssen baut Tabellenführung aus

Füssen – Seine Tabellenführung hat der EV Füssen am Wochenende ausgebaut. Nachdem die Schwarzgelben im Derby den ESC Kempten mit 11:2 vom Eis gefegt …
EV Füssen baut Tabellenführung aus

Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Rückholz – Mit einem Derbysieg ist der Titelverteidiger jetzt in die Zimmermannrunde gestartet: Die Seeger Adler besiegten zum Auftakt der …
Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Kommentare