Falcons bereiten sich auf die Saison vor

EVP peilt die Top-Vier an

+
Ladislav Hruska wechselte im Sommer zurück zum EV Füssen und wird im Hinspiel gegen den EV Pfronten nicht mehr auf der „Heim“bank sitzen.

Pfronten/Schongau – Der EVP ist am Sonntag in die Testspielphase gestartet. Doch dabei mussten sie gleich eine Niederlage hinnehmen: Mit 4:0 unterlagen die Falcons dem höherklassigen EA Schongau.

Ziel der Pfrontener ist es in der kommenden Saison unter die ersten vier zu kommen und die Zwischenrunde zu erreichen. Dabei möchten sie auch den Nachbarn aus Füssen ärgern. Gelegenheit dazu bekommen sie gleich beim ersten Saisonspiel am Freitag, 7. Oktober, um 20 Uhr. Früh begannen sämtlich Mannschaften des EV Pfronten mit dem Sommertraining.

Hinter den Kulissen wurde zudem für die neue Saison gearbeitet. So zum Beispiel beschloss der Vorstand, diese Saison eine U23-Mannschaft ins Rennen zu schicken. Diese fungiert nun anstelle der vom Verband aufgelösten Juniorenmannschaften hinter der ersten Mannschaft. Pfrontens U23-Team tritt in der Bayernliga Gruppe drei an und trifft dort auf Schongau, Memmingen, Fürstenfeldbruck und Germering.

Bei der Ersten Mannschaft gibt es auch einige personelle Veränderungen. Es gibt nur einen Abgang: Verteidiger Ladislav Hruska wechselte im Frühsommer zurück zum EV Füssen. Ansonsten konnte der EVP die Mannschaft halten und mit Kevin Kleinhans und Roman Fröhlich zwei Heimkehrer begrüßen.

 Daneben gibt es auch zwei richtige Neuzugänge. Yannick Poloczek kommt aus Ulm an die Vils. Zuvor lief er für den alten, Konkurs gegangenen EV Füssen in der Oberliga auf. Der Offenbacher spielte zuvor unter anderem bei den Frankfurt Young Lions und der U18 der Kölner Haie, ehe er 2012 im Alter von 17 Jahren nach Füssen wechselte.

Mit dem 22-jährigen Maximilian Braun wechselt ein Spieler zu den Falcons, der ebenfalls noch in der U23 spielen darf. Er durchlief den kompletten Nachwuchs des EV Füssen. Als Krönung seiner jungen Karriere ist wohl der Deutsche Jugendmeistertitel 2009/2010 zu bewerten. Seit dem 30. August befindet sich das Team von Trainer Herbert „Hebe“ Gmeinder wieder auf heimischen Eis und bereitet sich intensiv auf die kommende Landesligasaison vor.

Nach der Vorrunde mit Hin-und Rückspielen qualifizieren sich die besten vier Mannschaften jeder Gruppe (Nord/Ost, Mitte und Süd/West)für die Zwischenrunde. Dort werden in zwei Gruppe mit jeweils sechs Mannschaften die Teilnehmer für die Play-offs ausgespielt. Die ersten vier Mannschaften spielen dann über Kreuz im Modus best-of-three den Bayerischen Meister der Landesliga aus, der sich direkt für die Bayernliga qualifiziert. Der Vizemeister kommt in die Relegation gegen den Vorletzten der Bayernliga.

Den EV Füssen ärgern

Die Verantwortlichen des EVP haben als Ziel einen Platz unter den ersten vier und damit das Erreichen der Zwischenrunde herausgegeben. Daneben möchte man dem großen Nachbarn EV Füssen das Leben schwer machen und wenn möglich ein Bein stellen. Die erste Gelegenheit dafür haben die Falcons am Freitag, 7.Oktober, ab 20 Uhr.

Bereits zum Saisonauftakt treffen beide Teams in Pfronten aufeinander. Karten gibt es keine mehr, das Spiel war innerhalb von gut fünf Tagen ausverkauft.

Am Sonntag starteten die Falcons in die Vorbereitungsspiele. Sie trafen auswärts auf die EA Schongau, die als Nachrücker in die Bayernliga aufgestiegen sind. Das Spiel endete mit einem 4:0-Sieg für die Schongauer, die damit ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. Die Oberbayern gingen bereits nach 53 Sekunden durch Milan Kopecky in Führung. Daraufhin gelang es den Falcons, die auf einige Spieler verzichten mussten, das Spiel etwas offener zu gestalten. Der zweite Treffer der Mammuts gelang Norbert Löw erst in der 36. Spielminute.

Die Überlegenheit der Gastgeber wurde im Schlussdrittel deutlich, als erneut Löw und Tobias Dietz innerhalb von 25 Sekunden für den 4:0-Endstand sorgten.

fe

Meistgelesene Artikel

Strele löst Lechleitner ab

Lechaschau – Meiko Strele ist der neue Vereinsmeister des Billardclubs Optik Gundolf Lechaschau in der Disziplin 9-Ball. Bei der mit 19 Teilnehmern …
Strele löst Lechleitner ab

Zwischenrunde erreicht

Pfronten/Burgau – Mit einem 8:4-Erfolg über die Burgauer Eisbären haben sich die Falken aus Pfronten am Wochenende den Einzug in die Zwischenrunde …
Zwischenrunde erreicht

Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Rückholz – Mit einem Derbysieg ist der Titelverteidiger jetzt in die Zimmermannrunde gestartet: Die Seeger Adler besiegten zum Auftakt der …
Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Kommentare