"team erdgas schwaben": Neuzugang Bertschinger erkämpft sich Top Ten Plätze

Erfolgreicher Einstand

+
Erfolgreicher Neuzugang fürs „team erdgas schwaben”: Raphael Bertschinger.

Ostallgäu – Gut läuft es derzeit für Raphael Bertschinger im „team erdgas schwaben“. Der Neuzugang ist in dieser Saison bereits neun Mal bei Lizenz-Rennen unter die Top Ten gefahren. Dabei erkämpfte er sich den dritten Platz in Schönaich, einem hochklassig besetzten Straßenrennen.

Der 31-Jährige kam zu Beginn der Saison in die Ostallgäuer Mannschaft. Sehr zur Freude von Team-Manager Paul Hofstetten aus Hopferau. „Er ist ein tempofester, sehr, sehr guter Athlet. Ich war schon fast etwas überrascht, dass er bei uns fahren wollte – umso schöner für unser Team“, sagt Hofstetten.

Bertschinger war früh in Form und gewann die Gesamtwertung des Schmolke Carbon Cups, einer Straßenradserie in Baden-Württemberg. Einen echten Paukenschlag setzte er mit dem dritten Platz in Schönaich, einem hochklassig besetzten Straßenrennen.

 Neunmal ist er in dieser Saison bei Lizenz-Rennen unter die Top Ten gefahren: In Weiler, Schönaich, Zusmarshausen, Burggen, Keltern-Ellmendingen, Ludwigsburg, Durach, Ochsenhausen, Kempten und Füssen.

"Super" Stimmung

Kürzlich holte er sich noch den Sieg bei dem Radmarathon am Arlberg mit rund 1500 Startern.

Besonders gut gefallen haben ihm die Rennen in Füssen, Dachau und Zusmarshausen. Dabei ist nicht immer das Ergebnis ausschlaggebend: „Wir haben alle eine hohe Leistungsdichte und Teamkameraden, wie man sie sich nur wünschen kann“, sagt er. Für ihn ist wichtig, dass die Mannschaft taktisch gut fährt – da stellt er sich auch gern in die Dienste eines Kameraden und verhilft diesem zum Erfolg.

Beim Kriterium in Füssens Altstadtgassen lag ihm der Kurs besonders gut. Und: „Die Stimmung war einfach super“, erinnert er sich. „Es macht mir insgesamt wahnsinnig Spaß im Team“, verrät Bertschinger und startet positiv in den Rad-Herbst.

kb

Meistgelesene Artikel

Torreigen gegen Türkheim

Lechbruck – Zwei Siege und volle Punktausbeute lautet die Bilanz des ERC Lechbruck vom vergangenen Wochenende.
Torreigen gegen Türkheim

Chancen im Minutentakt

Füssen – Einen kuriosen Spielverlauf sahen die knapp 700 Zuschauer beim dritten Aufeinandertreffen des EV Füssen und des EV Bad Wörishofen.
Chancen im Minutentakt

EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Füssen/Pfronten – Zwei Siege hat sich am Wochenende der EV Füssen erkämpft.
EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Kommentare