Dank einer guten ersten Runde gewinnt Tobias von Baer Alpenpokal Trail in Kraftisried

Ein technisch starker Auftritt

+
Tobias von Baer bei einer seiner Runden.

Reutte/Kraftisried – Eine starke Vorstellung haben jetzt Stefan Fasser, Manuell Fuhrmann und Tobias von Baer vom SV Reutte ZV Trial beim Alpenpokal Trial des AMC Unterhingau in Kraftisried gezeigt. Hier holten sich von Baer und Fuhrmann den ersten und zweiten Platz.

Fahrtechnisch in ausgezeichneter Form präsentierte sich der 17-Jährige Tobias von Baer. Dem Vilser gelang es, sich in der ersten Runde mit sehr guten und sauberen Aktionen den nötigen Vorsprung zur Konkurrenz zu erarbeiten. Das machte sich anschließend in der zweiten Runde bezahlt. Denn trotz einer durchwachsenen Runde sicherte sich von Baer den Sieg in der höchsten Klasse zwei /Experten.

Beachtlicher Vorsprung

Auf seinen Rivalen Jochen Fleschutz aus Reichholzried hatte er einen beachtlichen Vorsprung von sechs Punkten. Ebenfalls gute Leistungen zeigte von Baers Teamkollege Manuel Fuhrmann. Für den Sportler vom SV Reutte Zweigverein Trial läuft es derzeit gut. Er führt Mitte der Saison die Klasse sechs Alpenpokal und die Bayerische Meisterschaft an. Seine derzeit gute Leistung konnte Fuhrmann auch beim bekanntlich anspruchsvollen Trial des AMC Unterthingau abrufen. Er erreichte mit nur einem Strafpunkt Rückstand den zweiten Platz.

Der dritte Sportler, der für den SV Reutte an den Start ging, war Stefan Fasser. Er ging zum ersten Mal mit Trainer Alex von Baer als Minder/Wasserträger in den Wettkampf, da ihn sein Vater verletzungsbedingt nicht betreuen konnte. Trotz dieser Umstellung machte er seine Sache insgesamt gut. Obwohl sich durch diese Situation Leichtsinnsfehler einschlichen, belegte er am Ende des Wettkampfs den vierten Platz.

Hoffnung beim SVR

Dieses Abschneiden lässt den Reuttener Sportverein auf die kommenden Wettkämpfe hoffen, zumal Stefan Fasser bei diesem Wettkampf nur einen geringen Rückstand auf die Podestränge hatte.

kb

Meistgelesene Artikel

Strele löst Lechleitner ab

Lechaschau – Meiko Strele ist der neue Vereinsmeister des Billardclubs Optik Gundolf Lechaschau in der Disziplin 9-Ball. Bei der mit 19 Teilnehmern …
Strele löst Lechleitner ab

Zwischenrunde erreicht

Pfronten/Burgau – Mit einem 8:4-Erfolg über die Burgauer Eisbären haben sich die Falken aus Pfronten am Wochenende den Einzug in die Zwischenrunde …
Zwischenrunde erreicht

Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Rückholz – Mit einem Derbysieg ist der Titelverteidiger jetzt in die Zimmermannrunde gestartet: Die Seeger Adler besiegten zum Auftakt der …
Titelverteidiger legt starken Auftakt hin

Kommentare