Auch in Deutschland top

Tobias von Baer bei einem seiner Rennen zur Deutschen Jugendtrialmeisterschaft. Foto: privat

Reutte – Deutscher Jugendtrialmeister ist vor kurzem Tobias von Baer vom Sportverein Reutte, Zweigverein Trial, geworden. Vom ADAC Südbayern wurde er für die Deutsche Jugendtrialmeisterschaft in Osnabrück und Gefrees nominiert. Souverän sicherte er sich hier den Sieg vor Paul Reumschüssel.

Am ersten Renntag in Osnabrück deklassierte Tobias von Baer, Mitglied der Mannschaft ADAC Südbayern 1, seine 50 Konkurrenten. Mit insgesamt neun Strafpunkten in zwei Runden mit jeweils zwölf Sektionen gewann er souverän den ersten Wettkampf. 

Der zweite Renntag verlief dann nicht ganz nach Wunsch. Von Baer war nicht so konzentriert wie am Vortag. Eine kurze Unaufmerksamkeit in der ersten Runde bescherte von Baer die maximale Strafpunktezahl. Davon wachgerüttelt ging er konzentrierter in die zweite Runde und erkämpfte sich am Ende den dritten Platz. 

Als Führender im Deutschen Jugend-Trial-Pokal ging es zum Finale ins Fichtelgebirge nach Gefrees. Entspannt ging von Baer am ersten Renntag auf die drei Runden in der sogenannten Hügelwiese mit jeweils neun Sektionen. Die waren deutlich schwerer als die in Osnabrück. Die Fahrer mussten hier durch rutschige Felsformationen und Waldpassagen fahren. Während die Konkurrenz Sektion vier nur mit drei beziehungsweise fünf Strafpunkten bewältigen konnte, wählte von Baer eine andere Spur und kassierte nur einen Strafpunkt. Nach fünfstündiger Fahrzeit holte sich der 14-jährige Trial-Fahrer aus Vils den zweiten Sieg. 

Beim Finale ging der Vilser dann angespannt ins Rennen. Während er in der ersten Sektion fehlerfrei blieb, erwischte es ihn in der technisch schweren Sektion vier. Er schaffte es aber gerade noch in der maximal erlaubten Fahrzeit zu bleiben. Durch seine ruhige und konzentrierte Fahrweise fing sich von Baer aber schnell wieder und legte in der rutschigsten Sektion sieben eine eins vor.

Am Ende gewann er den Finallauf knapp und wurde mit insgesamt 75 Wertungspunkten souverän Deutscher Jugendmeister vor Paul Reumschüssel vom ADAC Hessen Thüringen mit 51 Wertungspunkten. kb

Meistgelesene Artikel

Torreigen gegen Türkheim

Lechbruck – Zwei Siege und volle Punktausbeute lautet die Bilanz des ERC Lechbruck vom vergangenen Wochenende.
Torreigen gegen Türkheim

EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Füssen/Pfronten – Zwei Siege hat sich am Wochenende der EV Füssen erkämpft.
EV Füssen übernimmt Tabellenführung

Derby-Zeit im Ostallgäu

Pfronten/Füssen – Derbytime heißt es erneut am Sonntag, 15. Januar, in Pfronten. Dann treffen um 16 Uhr die der EV Füssen und der EV Pfronten zum …
Derby-Zeit im Ostallgäu

Kommentare