Über 5000 Streckenkilometer

+
Während eines Rückenflugs die Welt kopfüber sehen.

Kaufbeuren – Nach den ersten Monaten in der Segelflugsaison können die Kaufbeurer Segelflieger schon eine erste positive Bilanz ziehen: Vier neue Kunstflugberechtigungen, ein erster Alleinflug, ein neuer Fluglehrer und 5000 gemeldete Streckenkilometer.

Vier Mitglieder des Luftsport Verein Kaufbeuren (LSVK) haben die Kunstflugberechtigung im Segelflug erworben. Zusammen mit ihrem Fluglehrer Hans-Peter Kunze absolvierten die vier Kunstflugkandidaten insgesamt zwei Ausbildungstage auf dem Flugplatz Landsberg an der Höhenwinde und drei Ausbildungstage in Kaufbeuren, wo im F-Schlepp hinter einem Motorflugzeug gestartet wurde. Am Ende mussten dabei alle vier vor den kritischen Augen des Fluglehrers zeigen, dass sie sicher das Prüfungsprogramm, bestehend aus Looping, Auf- und Abschwung, sowie Rollen und Turns, beherrschen.

Im vorherigen Monat durfte auch einer der Flugschüler unter den Augen seines Fluglehrers zum ersten Mal alleine mit einem Segelflugzeug abheben. Nach circa 70 Starts mit Fluglehrer hatte Jan Willemsen zuvor gelernt, das Flugzeug sicher von Start bis Landung zu führen. Er absolvierte somit vollkommen souverän seine A-Prüfung und demonstrierte im Beisein vieler Mitglieder mit drei Alleinstarts sein Können.

Mit Erfolg hat ebenso der Jugendleiter des LSVK, Philipp Schnitzler am Fluglehrerlehrgang in Dobenreuth teilgenommen und verstärkt somit ab sofort das Ausbildungsteam im Segelflug. Der in eine jeweils zweiwöchige Theorie- und Praxisausbildung untergliederte Lehrgang konnte trotz des schlechten Wetters der vergangenen Wochen erfolgreich beim Luftamt abgelegt werden. Abgerundet wird die umfangreiche Bilanz durch die bisher 5000 gemeldeten Streckenkilometer die motorlos dieses Jahr schon geflogen wurden. Apropos fliegen: Wer sich für das Segelfliegen interessiert, kann laut Verein jederzeit am Flugbetrieb teilnehmen und mitfliegen.

Meistgelesene Artikel

Zufrieden mit der Hinrunde

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren gehört vorerst zu den Top Zehn in der Fußball-Landesliga-Südwest. Als Tabellenneunter geht die SVK in die rund …
Zufrieden mit der Hinrunde

Bietigheim zu stark

Kaufbeuren – Das Nachholspiel am vergangenen Dienstagabend beim Tabellenführer in Bietigheim verloren die Kaufbeurer mit 6:3 Toren.
Bietigheim zu stark

Spannung bis zum Schluss

Eggenthal – Zum letzten Wettkampftag versammelten sich alle vier Mannschaften der Gauoberliga in der Jugendklasse im Schützenheim des Schützenvereins …
Spannung bis zum Schluss

Kommentare