Schläge, Tritte, Ellenbogen

+
Hakan Kircicek (rechts) bei der Neuauflage der Muay That New Talets.

Kaufbeuren – Auch die zweite Auflage der Muay Thai New Talents im Sugrib Kaufbeuren war wieder ein voller Erfolg. Das Event wurde wie bei seiner Premiere sehr gut besucht. Insgesamt standen allein 19 Begegnungen im Amateur-Thaiboxen auf dem Programm. Alle gemeldeten Starter kamen aus dem süddeutschen Raum.

Die Zuschauer feuerten die Kämpfer lautstark an, während die sich im Seilviereck mit Schlägen, Tritten, Knie- und Ellenbogen-Techniken bearbeiteten. Vom Sugrib Gym feierten Volker Moravek und Daniel Schleich ihre Premiere. Obwohl beide verloren, konnten sie aber am Ende mit erhobenen Hauptes aus dem Ring steigen. „Der erste Kampf ist immer was besonders und beide Kämpfer haben an Erfahrung gewonnen. Sie haben nun Geschmack am Wettkampf gefunden und sind heiß auf die nächsten Duelle“, lobt Sugrib Gym-Chef Markus Lang das Auftreten. 

Markus Frei konnte nach längerer Verletzungspause nicht an die zuletzt gezeigte Leistung anknüpfen. Moritz Schreiber machte es dem Kampfgericht leicht. Er besiegte seinen Gegner aus Ludwigsburg nach Punkten. Schon bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften wusste er zu überzeugen. 

Hakan Kircicek, das junge Talent aus der Wettkampfschmiede des Sugrib Gym, kämpfte gleich zweimal im Rahmen der Muay Thai New Talents. Zum Abschied aus der Altersklasse der Junioren hatte es Kircicek mit Faizal Noori (Germering) zu tun. Ohne große Probleme ging der Kaufbeurer als Sieger hervor. Bei seinem ersten offiziellen Kampf in der Seniorenklasse gewann er gegen den Ludwigsburger Ala Cherni nach technischen K.O. „Wir haben wieder eine rundum tolle und gelungene Veranstaltung gehabt“, bilanziert Markus Lang. „Unser Ziel und Vorhaben den Muay Thai Sport wieder in den Mittelpunkt zu rücken und die neuen Talente vorwärts zu bringen, haben wir voll erfüllt“. 

Derweil wurde das Sugrib Gym nach seiner Veranstaltung mit dem Gütesiegel des Muay Thai Bund Deutschlands ausgezeichnet.

von Stefan Günter

Meistgelesene Artikel

Zufrieden mit der Hinrunde

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren gehört vorerst zu den Top Zehn in der Fußball-Landesliga-Südwest. Als Tabellenneunter geht die SVK in die rund …
Zufrieden mit der Hinrunde

Bietigheim zu stark

Kaufbeuren – Das Nachholspiel am vergangenen Dienstagabend beim Tabellenführer in Bietigheim verloren die Kaufbeurer mit 6:3 Toren.
Bietigheim zu stark

Ohne Punkte

Westendorf – Ohne Punkte sind die Westendorfer Ringer von ihren beiden Auswärtskämpfen in der 2. Bundesliga-Süd zurückgekehrt. Sowohl in Urloffen als …
Ohne Punkte

Kommentare