DEL Vizemeister Ingolstadt kommt zum Freundschaftsspiel 

Zuwachs für ESVK

+
Maximilian Schäffler.

Kaufbeuren – Kurz vor Beginn der neuen Eiszeit bekommt der Kader des ESV Kaufbeuren noch einmal Zuwachs. Mit dem 23 Jahre alten Maximilian Schäffler wechselt ein Eigengewächs des ESVK nach drei Jahren in der DEL bei den Augsburger Panthern zurück zu seinem Heimatverein in die DEL2.

Der 1,87 Meter große und 90 Kilogramm schwere Außenstürmer absolvierte in jungen Jahren in der zweiten Liga schon 125 Spiele für den ESVK, in denen er 17 Scorerpunkte erzielte. In seiner Zeit in der DEL absolvierte der ehemalige U18-Nationalspieler für die Augsburger Panther 120 Spiele, wobei er 13 Scorerpunkte verbuchte. 

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl: „Max Schäffler passt perfekt in unser Konzept. Wir haben ja das klare Ziel, wenn möglich, viele Spieler aus der Region in den Kader einzubauen. Max verleiht unserem Kader nicht nur mehr Tiefe, er bringt auch viel Energie, Geschwindigkeit und ein gutes Körperspiel mit. All dies sind wichtige Attribute um in der DEL2 eine gute Rolle spielen zu können.” Schäffler wird beim ESVK künftig das Trikot mit der Nummer 26 tragen. 

DEL Vizemeister kommt zum Freundschaftsspiel 

Auf einer Pressekonferenz am Dienstag in Ingolstadt gaben der ERC Ingolstadt aus der DEL und der ESVK aus der DEL2 eine Kooperation für die kommende Spielzeit 2015/2016 bekannt. ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger meldete unter anderem, dass vom ERC Ingolstadt Torhüter Marco Eisenhut, die Verteidiger Stephan Kronthaler, Fabio Wagner und Simon Schütz sowie die beiden Stürmer Marc Schmidpeter und David Elsner für den ESVK mit einer Förderlizenz ausgestattet werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird festgelegt, welche ESVK-Akteure eine Förderlizenz für die DEL erhalten. 

Am 19. August kommt der ERC Ingolstadt um 19.30 Uhr zu einem Freundschaftsspiel nach Kaufbeuren. Aufgrund dieses Testspiels und der wegfallenden Spiele gegen den EV Füssen wurde das Testspiel- programm etwas abgeändert. So findet das Heimspiel gegen den ERC Sonthofen am 21. August um 19.30 Uhr statt. Das geplante Stadionfest wird daher nun am 16. August ab 15 Uhr vor dem Heimspiel gegen den DEL2-Konkurrenten Starbulls Rosenheim veranstaltet.

Meistgelesene Artikel

Weiterer Heimsieg für den ESVK

Kaufbeuren - Am Dienstag fand in der Sparkassen Arena bei eisigen Temperaturen ein vorgezogenes Spiel des 50. Spieltags zwischen dem ESV Kaufbeuren …
Weiterer Heimsieg für den ESVK

Gas geben

Marktoberdorf – Wenn am kommenden Samstag die vierwöchige Pause für die Handballer der Spielgemeinschaft Biessenhofen-Marktoberdorf vorbei ist, will …
Gas geben

Bundesliga steht

Westendorf – Es ist eine erfreuliche Nachricht für alle Ringsportfans: Der TSV Westendorf geht ab September dieses Jahres in der Bundesliga auf …
Bundesliga steht

Kommentare