Für die Bayerische qualifiziert

Den Titel geholt

+
Simon Engel

Kaufbeuren – Er war der einzige Teilnehmer in seiner Altersklasse bis 55 Kilogramm: Simon Engel (siehe Foto) aus Altusried gewann für den TV Kaufbeuren bei den Südbayerischen Einzelmeisterschaften in Ingolstadt einen Titel. 

Damit hätte er sich für die am 31. Januar stattfindende Bayerische der U21 in Palling qualifiziert, doch der Oberallgäuer nimmt an diesem Tag an den Wettkämpfen der U18 in Großhadern teil. Mit dabei sind auch seine Vereinskollegen Jan Becker (bis 81 kg), Chris Ostenrieder (bis 60 kg) und Hermann Michael (bis 55 kg). 

„Hermann und Chris sind gerade aus der Altersklasse U15 raus, also Neulinge in der U18. Beide müssen erst noch hineinwachsen“, so Judo-Abteilungsleiter Dieter Zimmermann. Derweil schied Maik Becker bei den Titelkämpfen der U21 am letzten Wochenende vorzeitig aus. 

In dieser Altersklasse wird nur Lisa Pillmayer (bis 78 kg) bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften Ende Januar in Palling die Kaufbeurer Farben vertreten. Als Kaderathletin ist sie bereits gesetzt. 

Ihre Vereinskollegin Lisa Dollinger hingegen fehlt weiterhin. Nach ihrer Schultereckgelenksverletzung steckt sie bereits wieder im Aufbautraining. Derweil sind die TVK-Athleten Tobias Bergmeier und Jakob Hartmann an diesem Wochenende in Cannes in Frankreich zu Gast. Es sind die beiden einzigen schwäbischen Teilnehmer bei diesem internationalen Vergleich. Beide sind bereits für die Bayerischen Titelkämpfe am 31. Januar in Großhadern gesetzt. von Stefan Günter

Meistgelesene Artikel

Weiterer Heimsieg für den ESVK

Kaufbeuren - Am Dienstag fand in der Sparkassen Arena bei eisigen Temperaturen ein vorgezogenes Spiel des 50. Spieltags zwischen dem ESV Kaufbeuren …
Weiterer Heimsieg für den ESVK

Bundesliga steht

Westendorf – Es ist eine erfreuliche Nachricht für alle Ringsportfans: Der TSV Westendorf geht ab September dieses Jahres in der Bundesliga auf …
Bundesliga steht

ESVK als Favorit

Kaufbeuren – Die beiden nächsten Spiele der Kaufbeurer Joker in der DEL2 gehen gegen Klubs, die hinter dem ESVK platziert sind. Trotzdem kann es …
ESVK als Favorit

Kommentare