SVK-Fußballfrauen siegen bei Testspiel

Super Auftakt

+
Melanie Seidler (am Ball) erzielte zwei Tore beim 4:0-Testspielerfolg über den SV Rückholz.

Kaufbeuren – Die Fußballerinnen der SpVgg Kaufbeuren haben einen perfekten Start in ihre Testspielphase hingelegt. Der Bayernligist gewann am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz in Neugablonz gegen den SV Rückholz mit 4:0.

Zur Pause stand es 1:0 gegen den Kreisliga-Vertreter. „Wir hatten zu Beginn des Spiels einige Anlaufschwierigkeiten“, bilanziert Coach Martin Prediger, der mit dem ersten Auftreten doch zufrieden sein kann. Lisa Höfler traf in der 28. Minute zum 1:0. Die SVK probierte schon viele Spielzüge umzusetzen, die in den Übungseinheiten trainierten wurden. „Wir haben gegen Rückholz viel für unsere Offensive getan“, so Prediger. Manko seien wieder einmal die vergebenen Chancen im Spiel gewesen. Das Ergebnis hätte schon viel höher ausfallen müssen. 

Mit einem Doppelschlag in der 65. und 70. Minute machte Melanie Seidler alles klar. Den Schlusspunkt setzte im zweiten Durchgang Diana Hauser, die das 4:0 markierte. Unterm Strich war das Bayernliga-Team phasenweise zu hektisch und nicht kaltschneuzig genug vor dem Tor. Über die gesamte Spielzeit kontrollierte die SVK aber das Geschehen auf dem Platz. Rückholz war mit den vier Gegentoren noch gut bedient, weil dem Kreisligist dann doch zum Ende der Partie die Puste und Kraft ausging. Auch die Laufwege stimmten Martin Prediger wieder zuversichtlich. „Dennoch ist alles noch sehr ausbaufähig. Wir wissen, an was wir noch arbeiten müssen“. Erfreulich war, dass nach neun Monaten wieder Sandra Frahs über 60 Minuten auflaufen konnte. Sie kam für die mit Grippe ins Spiel gegangene Kristina Hackl. Coach Martin Prediger konnte auch noch auf Spielerinnen der Zweiten Mannschaft zurückgreifen. 

Bereits am kommenden Samstag geht es für die SVK zu ihrem nächsten Testspiel nach Frauenbiburg. von Stefan Günter

Meistgelesene Artikel

Weiterer Heimsieg für den ESVK

Kaufbeuren - Am Dienstag fand in der Sparkassen Arena bei eisigen Temperaturen ein vorgezogenes Spiel des 50. Spieltags zwischen dem ESV Kaufbeuren …
Weiterer Heimsieg für den ESVK

Gas geben

Marktoberdorf – Wenn am kommenden Samstag die vierwöchige Pause für die Handballer der Spielgemeinschaft Biessenhofen-Marktoberdorf vorbei ist, will …
Gas geben

Bundesliga steht

Westendorf – Es ist eine erfreuliche Nachricht für alle Ringsportfans: Der TSV Westendorf geht ab September dieses Jahres in der Bundesliga auf …
Bundesliga steht

Kommentare