Taekwondo Team Buron beim Bayernpokal

Viermal Gold

+
Glückliche Kämpferinnen des Kaufbeurer Taekwondo Team Buron.

Kaufbeuren/Augsburg – Beim 2. Bayernpokal im Taek-wondo in Augsburg gingen kürzlich über 380 Teilnehmer an den Start. Das Taekwondo Taekwondo Team Buron meldete ein reines Nachwuchsteam mit 15 Teilnehmer. Mit viermal Gold und zweimal Bronze waren die Trainer Michaela Zimmermann und Simone Mayer nicht ganz zufrieden.

Viele Auftaktkämpfe wurden vom Team Buron beim 2. Bayernpokal im Taekwondo zu deutlich verloren. Trotzdem sicherten sie sich Platz neun in der Mannschaftswertung von 34 teilnehmenden Vereinen. 

Beim 1. Bayernpokal haben sich bereits sechs Sportler des Team Buron für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert, beim 2. Bayernpokal konnte man nun noch eine weitere direkte Qualifikation durch Lina Haug sichern. Luca Riermeier, Miriam Sesin, Oliver Babic und Chantal Gonzales haben jetzt beim 3. Bayernpokal in Günzburg noch die Möglichkeit, sich über einen 3. Platz für die Bayerischen Meisterschaften zu qualifizieren 

Die Kleinste war beim 2. Bayernpokal die Größte. Hannah Zimmermann zeigte vollen Einsatz in ihre Klasse Jugend D-26 kg. Im Halbfinale gab sie Fotini Kalaizi vom Elite Nürnberg nicht den Hauch einer Chance und siegte durch Kampfabbruch Ende der 2. Runde mit 20:8 Punkten. Auch Ilkay Beria (ebenfalls Elite Nürnberg) musste sich nach drei hart umkämpften Runden im Finale mit 16:13 Punkten geschlagen geben. Somit gewann Hannah zum 2. Mal in Folge den Bayernpokal 2013 in der Nachwuchsklasse. Ebenfalls Platz eins belegten Jörg Busies (Herren + 84 kg/LK 1), Davide Lomardi (Jugend C - 57 kg/LK2) und Lina Haug (+68 kg/LK 2). Alle drei konten ihre Finalkämpfe klar für sich entscheiden. Platz drei bei ihrem ersten Bayernpokal belegten Selina Zwick (Jugend C/-35 kg) und Lilly Frye (Jugend C/-38 kg). Während Zwick im Halbfinale klar unterlegen war, verlor Frye nur knapp mit 23:20 Punkten. Beide freuten sich über Bronze bei ihrer 2. Turnierteilnahme.von kb

Meistgelesene Artikel

Ein Trio für die SVK

Kaufbeuren – Die Kicker der SpVgg Kaufbeuren stecken seit vergangenen Freitag in ihrer Vorbereitungsphase. Nach den ersten Laufeinheiten konnte das …
Ein Trio für die SVK

Weiterer Heimsieg für den ESVK

Kaufbeuren - Am Dienstag fand in der Sparkassen Arena bei eisigen Temperaturen ein vorgezogenes Spiel des 50. Spieltags zwischen dem ESV Kaufbeuren …
Weiterer Heimsieg für den ESVK

Joker gehen zweimal leer aus

Kaufbeuren – Es ist schon fünf Wochen her, dass die Kaufbeurer Joker an einem Wochenende völlig leer ausgingen. Nach fünf Siegen in Folge endete am …
Joker gehen zweimal leer aus

Kommentare