SVO Germaringen startet in der ersten Hauptrunde des Totopokals gegen SpVgg Unterhaching

Das ganz große Los gezogen

+
Der SVO Germaringen hat in der 1. Hauptrunde des Totopokals mit der SpVgg Unterhaching gleich ein großes Los gezogen. Das Spiel findet am Mittwoch, den 21. August im Sportpark statt.

Germaringen – Der SVO Germaringen hat in der 1. Hauptrunde des Totopokals gleich das große Los gezogen. Mit der SpVgg Unterhaching ist am Mittwoch, den 21. August das Spitzenteam im Sportpark zu Gast.

„Das war unser absoluter Wunschgegner“, wird ein überglücklicher Trainer Christian Möller auf der vereinseigenen Homepage zitiert. Gegenstand der Begeisterung ist die Tatsache, dass Möllers SVO Germaringen am 21. August gegen die SpVgg Unterhaching ihren Einstand im Totopokal geben darf. Als Bezirksligist sei dies ein absolut tolles Erlebnis, so Möller weiter. Bis dahin sind wieder fleißige Hände gefordert, um auch diesmal ein tolles Fußballevent auf die Beine zu stellen. 

Den bisher größten Pokalerfolg schaffte Germaringen im Jahr 1976, als die Ostallgäuer in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den VfR Laboe mit 9:0 gewannen. In Erinnerung bleibt auch das anschließende Duell gegen den damaligen Bundesligisten Arminia Bielefeld auf der legendären „Alm“, welches der SVO mit 0:6 verlor. 

Im Hinblick auf das für viele Germaringer Spieler bedeutende Duell meinte Kapitän Thomas Spannenberger: „Jeder von uns sollte diese Partie einfach nur genießen“, will er sich sportlich keine Illusionen machen. Bis es zu diesem tollen sportlichen Event kommt, müssen natürlich weitere Vorbereitungen getroffen werden. Das Thema Sicherheit steht bei den Verantwortlichen auf der Agenda ganz oben. SVO-Fußballchef Martin Wahmhoff: „Eine vierstellige Zuschauerzahl wäre natürlich ein Traum“, will sich der Abteilungsleiter allerdings auch keine Luftschlösser bauen und betont, „wir freuen uns über jeden Fan aus der Region, der den Weg nach Germaringen findet. Die SpVgg Unterhaching kickt übrigens in Liga drei. Die wohl bekanntesten Namen im Team sind Jonas Hummels und Fabian Götze. Ihre bekannten Brüder Mats und Mario schnüren die Fußballschuhe bei Borussia Dortmund und FC Bayern München. 

Bereits um 18 Uhr sind am kommenden Mittwoch die Stadiontore im Germaringer Sportpark geöffnet. Anstoß ist um 19.30 Uhr. von Kreisbote

Meistgelesene Artikel

Ein Trio für die SVK

Kaufbeuren – Die Kicker der SpVgg Kaufbeuren stecken seit vergangenen Freitag in ihrer Vorbereitungsphase. Nach den ersten Laufeinheiten konnte das …
Ein Trio für die SVK

Weiterer Heimsieg für den ESVK

Kaufbeuren - Am Dienstag fand in der Sparkassen Arena bei eisigen Temperaturen ein vorgezogenes Spiel des 50. Spieltags zwischen dem ESV Kaufbeuren …
Weiterer Heimsieg für den ESVK

Derbysieg für Kaufbeuren

Kaufbeuren/Marktoberdorf – Es war das erwartet schwere Lokalderby für die Handballer der Spielgemeinschaft Kaufbeuren-Neugablonz. Gegen die SG …
Derbysieg für Kaufbeuren

Kommentare