Verstärkung für BSK

+
Sie verstärken den BSK Olympia Neugablonz: Rick Rogg (TSV Mindelheim, hinten v. li.), Engin Öney (SV Pforzen), Sandro Reichert (Türk­spor Marktoberdorf), Patrik Herkommer (TSV Oberbeuren), Martin Lerchenmüller (TSV Schwabbruck) sowie Thomas Spannenberger (TSV Landsberg, vorne v. li.), James Lugobola (SV Pforzen), Lucas Trost (SV Stöttwang) und Coach Günter Bayer (SV Mering).

Kaufbeuren – Seit vergangenen Dienstag steckt nun auch Fußball-Bezirksligist BSK Olympia Neugablonz in der Vorbereitungsphase für die neue Spielzeit 2016/2017. Zum Auftakt konnte der neue Coach Günter Bayer rund 20 Spieler begrüßen, darunter acht Neuzugänge, die in dieser Spielzeit das Trikot der Schmuckstädter überziehen werden.

Auffallend beim ersten offiziellen Training im Waldstadion war das einheitliche Bild der gesamten Mannschaft. Es herrschte eine gute Stimmung. Während die Kicker ihre erste Einheit absolvierten, nahm Co- und Torwarttrainer Berndt Sonntag seine Schützlinge unter die Fittiche.

Bis zum Ligastart am 23. oder 24. Juli stehen nunmehr 14 Einheiten auf dem Programm. Hinzu kommen insgesamt sieben Vorbereitungsspiele. Bereits am Freitagabend (nach Redaktionsschluss) ging es los mit dem ersten Testspiel gegen das U21-Team des FC Memmingen. Weitere Gegner sind noch SC Bubesheim, TSV Landsberg, TSV Kottern, SV Pforzen, SVO Germaringen und TSV Neusäß.

von Stefan Günter

Meistgelesene Artikel

Weiterer Heimsieg für den ESVK

Kaufbeuren - Am Dienstag fand in der Sparkassen Arena bei eisigen Temperaturen ein vorgezogenes Spiel des 50. Spieltags zwischen dem ESV Kaufbeuren …
Weiterer Heimsieg für den ESVK

Bundesliga steht

Westendorf – Es ist eine erfreuliche Nachricht für alle Ringsportfans: Der TSV Westendorf geht ab September dieses Jahres in der Bundesliga auf …
Bundesliga steht

Nervenstärke des Favoriten

Kaufbeuren – Der BSK Olympia Neugablonz hat sich zum dritten Mal in Folge für die Endrunde zur Schwäbischen Hallenfutsalmeisterschaft qualifiziert. …
Nervenstärke des Favoriten

Kommentare