Finale erreicht

Jubel beim Comets-Nachwuchs

+
Nach dem erfolgreichen Wochenende und dem Einzug ins Finale der Bayerischen Meisterschaft herrscht große Freude bei der B-Jugend der Allgäu Comets.

Kempten/Fürstenfeldbruck – Die B-Jugend der Allgäu Comets steht im Finale um die Bayerische Meisterschaft: Mit zwei beeindruckenden Siegen im Viertelfinale gegen Burghausen (32:0) und die Gastgeber aus Fürstenfeldbruck (21:0) am Samstag zogen die 13 bis 16-jährigen Footballer gleich in ihrem ersten Jahr der Ligateilnahme in das Finalturnier der besten vier Teams aus Bayern ein.

Im Gepäck auf der Fahrt nach Erlangen am kommenden Wochenende ist die stolze Bilanz von acht Siegen in Folge (davon sechs Spiele zu Null) und einem Punkte-Verhältnis von 187:18. Das ist eine stolze Bilanz, die bayernweit Aufmerksamkeit erweckte. Damit sind die Finalteilnehmer Munich Cowboys, Fursty Razorbacks und die Spielgemeinschaft Erlangen/Bayreuth gewarnt.

Den Grundstein zur Finalteilnahme legten die Juniors bei grenzwertigen äußeren Bedingungen in souveräner Manier am Samstag in Fürstenfeldbruck. Im ersten Spiel überrollten sie die Burghausen Crusaders und führten bereits nach 12 Minuten mit 20:0. Endstand war 32:0.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Favoriten, Fursty Razerbacks, die im Spiel zuvor mit einer starken kämpferischen Leistung die bis dahin ungeschlagenen Kirchdorfer mit 14:6 besiegten. Im letzten Spiel  des Tages ging es gegen die Fursty Razorbacks um den Gruppensieg und den besseren Startplatz im Finale.

Bei Schneeregen und extrem tiefem Boden entwickelte sich vom ersten Spielzug an ein Kampf um jeden Meter Raumgewinn. Die Razerbacks erwischten den besseren Start und standen schnell drei Yard vor der Kemptener Endzone. Der Quarterback wollte den Ball selber in die Endzone tragen, wurde aber so hart getackelt, dass er den Ball verlor. David Hutchings konnte den freien Ball erobern und über 100 Yard in die Endzone der Gastgeber tragen. Diese Aktion beflügelte die gesamte Mannschaft und mit zwei weiteren Touchdowns durch Alpay Akcan und Philip Guthoff konnte der verdiente Sieg unter Dach und Fach gebracht werden. Florian John

Meistgelesene Artikel

204 Sportler ausgezeichnet

Kempten – So viele Nachwuchssportler wie noch nie wurden am Freitagabend in der Aula der Staatlichen Realschule an der Salzstraße von der Stadt …
204 Sportler ausgezeichnet

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Titel für Frei und Kreittner

Altusried – Insgesamt 32 Schüler und Jugendliche nahmen am vergangenen Sonntag am 1. Kreisranglistenturnier Oberallgäu im Tischtennis in Altusried …
Titel für Frei und Kreittner

Kommentare