Das Wunder von Durach geht weiter

Nächster großer Schritt

+
Alexander Schedel bringt den VfB Durach mit seinen zwei Toren auf die Siegerstraße.

Durach – Der VfB Durach hat mit dem FC Gerolfing einen weiteren direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga Südwest auf Distanz gehalten.

In einer einseitigen Partie gewannen die Oberallgäuer am Sonntagnachmittag vor heimischem Publikum mit 3:1 und mussten sich am Ende lediglich den Vorwurf gefallen lassen, viel zu leichtfertig mit den Torchancen umgegangen zu sein. 

Die Partie begann allerdings mit einer Schrecksekunde: Tobias Roßmann verletzte sich bei einem Angriff schwer an der Schulter und musste schon nach elf Minuten ausgewechselt werden. Die Ordnung im Spiel war daraufhin kurz weg und das nutzten die Gäste zur Führung durch Daniel Schachtner (15. Minute). Doch schon sechs Minuten später glich Alexander Schedel aus. Er war es auch, der die Hausherren kurz nach Wiederanpfiff (47.) in Führung brachte. Doch anstatt sich nun mit aller Kraft aufzubäumen, blieben die Gäste aus Gerolfing weitgehend blass. 

Es war letztlich schon fast ein gemütlicher Nachmittag in der Sonntagssonne für VfB-Schlussmann Dominik Rotter. Ernsthaft gefordert wurde er in den zweiten 45 Minuten jedenfalls nie. Und seine Vorderleute kamen auf der Gegenseite ein ums andere Mal brandgefährlich vor das Gästetor, versiebten jedoch selbst größte Möglichkeiten. Manuel Maier sorgte in der 71. Minute dann doch für die Vorentscheidung. Er schloss einen mustergültigen Konter zum 3:1 ab. Damit war die Partie gelaufen. 

Durch diesen Sieg kletterten die Duracher auf den achten Tabellenplatz und vergrößerten den Abstand auf die Abstiegsplätze weiter. kb

Meistgelesene Artikel

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Erfolgreiche Gürtelprüfung

Kempten – Nach einer gefühlten Ewigkeit der Vorbereitungsarbeit, war es vor Kurzem wieder soweit. Zum Jahresende legten 13 Kinder sowie zehn …
Erfolgreiche Gürtelprüfung

Laurenz Berner ist im Olympia-Kader

Durach/Warnemünde – Seit August 2016 steht fest: Die Sportart Karate wird bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit insgesamt acht …
Laurenz Berner ist im Olympia-Kader

Kommentare