Allgäu Comets verstärken Trainer-Gespann

Pattrick kommt

+
Dwight Pattrick.

Kempten – Die Bundesliga-Footballer der Allgäu Comets haben für die Saison 2014 Dwight Pattrick als neuen Defense Coordinator verpflichtet. Der 61-jährige US-Amerikaner blickt auf eine lange Coaching-Erfahrung zurück. Seit 38 Jahren ist er Footballtrainer. 

„Ich bin begeistert ein Teil der Comets-Familie zu sein. Ich hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung und der Fähigkeit zu coachen den Comets helfen kann, ihre Siegesserie fortzusetzen“, so der neue Coach. „Dies ist meine erste Zeit in Deutschland und ich bin schon sehr gespannt auf meine Arbeit mit den Spielern und kann es kaum noch erwarten. Ich habe schon in zahlreichen Play Off Spielen und Meisterschaften gecoacht aber das alles verblasst vor dem Nervenkitzel ein Comet zu sein“, freut sich Dwight Pattrick auf seine neue Herausforderung in Kempten. 

Auch Headcoach Brian Caler ist begeistert: „Es ist eine große Freude Coach Pattrick als Defensive Coordinator und Defensive Line Coach an Bord zu haben.“ Mit über 38 Jahren Erfahrung als Trainer werde er der Defense einiges abverlangen. „Wir sind sehr glücklich einen Trainer mit dieser Erfahrung gefunden zu haben und erwarten eine tolle Saison, jede Menge Verbesserungen und eine geschlossene Verteidigungs-Einheit mit ihm als Trainer“, so Caler weiter. Auch Mele Mosqueda bleibt den Comets erhalten. Er übernimmt ab sofort die Defense Backs. Somit ist auch das Trainergespann für die Defense komplett. Coach Mark Markert wird weiterhin die Linebacker coachen, Mosqueda übernimmt das Defense Backfield und Pattrick die Defense Line.

Florian John

Meistgelesene Artikel

204 Sportler ausgezeichnet

Kempten – So viele Nachwuchssportler wie noch nie wurden am Freitagabend in der Aula der Staatlichen Realschule an der Salzstraße von der Stadt …
204 Sportler ausgezeichnet

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Titel für Frei und Kreittner

Altusried – Insgesamt 32 Schüler und Jugendliche nahmen am vergangenen Sonntag am 1. Kreisranglistenturnier Oberallgäu im Tischtennis in Altusried …
Titel für Frei und Kreittner

Kommentare