Zwei Testspielsiege für die "Sharks"

Weiter erfolgreich

Kempten – Zwei Testspielsiege fuhren die „Sharks“ vom ESC Kempten am vergangenen Wochenende auf heimischem Eis ein. Damit gewannen die Kemptener Eishockeyspieler ihre letzten vier Vorbereitungsspiele auf die neue Landesligasaison.

Der letzte Test vor Saisonstart findet am Sonntag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr beim SC Forst statt. Im vorletzten Vorbereitungsspiel gewann der ESC am Sonntag knapp mit 5:4 gegen einen starken Bezirksligisten aus Memmingen. Das Match startete auf beiden Seiten verhalten, die Gäste versuchten den Spielaufbau der Sharks zu stören. Die Hausherren fanden zunächst kein Mittel gegen die Maustädter. Kurz vor der 1. Drittelpause fiel das 0:1 durch Martin Löhle. Kaum begann das zweite Drittel, und schon stand es 0:2. Die Gäste waren nun am Drücker. 

Als noch ein Spieler der Sharks auf der Strafbank saß, konnte erneut Martin Löhle den Vorsprung auf 3:0 ausbauen. Weitere Gastgeschenke wollten die Hausherren den Memmingern zunächst nicht mehr geben. Mit einem Schlagschuss von der blauen Linie verkürzte Eugen Scheffer den Abstand, und nur eine Minute später fiel das 2:3 durch Sebastian Weixler. Nun gewannen die Sharks immer mehr die Oberhand. Noch kurz vor dem Pausentee erzielte Dennis Adebahr den Ausgleich. Im letzten Spielabschnitt entwickelte sich ein Schlagabtausch. Als erneut Scheffer den Führungstreffer für die Sharks markieren konnte, war die Freude groß. Im weiteren Verlauf nahmen aber die Kemptener zunehmend das Heft in die Hand und wollten als Sieger das Eis verlassen. Und in der 54. Minute war es nach einer tollen Vorarbeit von Andreas Ziegler, Tobias Pichler vorbehalten, den 5. Treffer für die Sharks zu erzielen. 

Wenige Minuten später meldeten sich noch mal die Gäste zurück und konnten durch Martin Löhle mit einem Schuss unter die Latte das vierte Tor erzielen. Dies war auch zugleich der Endstand – 5:4 für die Sharks. Etwas klarer fiel der Sieg des ESC am Freitag aus. Gegen die EA Schongau holte man einen 4:2-Erfolg. Gleich zu Beginn nahmen die Sharks das Spiel in die Hand und führten nach den ersten beiden Dritteln klar mit 4:0. Den Schongauern gelangen dann im Schlussdrittel noch zwei Treffer.

kb

Meistgelesene Artikel

204 Sportler ausgezeichnet

Kempten – So viele Nachwuchssportler wie noch nie wurden am Freitagabend in der Aula der Staatlichen Realschule an der Salzstraße von der Stadt …
204 Sportler ausgezeichnet

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Titel für Frei und Kreittner

Altusried – Insgesamt 32 Schüler und Jugendliche nahmen am vergangenen Sonntag am 1. Kreisranglistenturnier Oberallgäu im Tischtennis in Altusried …
Titel für Frei und Kreittner

Kommentare