Hervorragende Platzierungen für die Turnerinnen und Turner bei der "Deutschen"

TSV Heising zweimal unter den Top Ten

+
Die Mannschaft des TSV Heising: (vorne v.l.) Joseline Steigmann, Lucia Bodenmüller, Eva Koneberg, Aleyna Ucak, Naima Nagenrauf, Melanie Stuhlmiller, (Mitte v.l.) Lea Dworschak, Kilian Krapp, Johanna Dürnberger, (hinten v.l.) Nina Goger, Nadine Warger, Laura Thierer, Tanja Greiling, Johanna Krapp, Jenny Goger, Julia Ullmann und Jennifer Schulder.

Heising/Regensburg – Bei den diesjährigen Deutschen Turngruppen-Meisterschaften in Regensburg sicherten sich die Turnerinnen des TSV Heising den fünften und neunten Platz im größten Teilnehmerfeld von 46 Mannschaften in der Altersklasse bis 19 Jahre.

Das jüngere Team (Durchschnittsalter 13 Jahre) nahm erstmals an einer Deutschen Meisterschaft teil. Die Turnerinnen um Caroline Bernhard und Johanna Bracke bekamen für die souverän vorgetragene und mit Schwierigkeiten gespickte Boden-Kastenübung 9,90 von möglichen zehn Punkten. Auch in der Disziplin Tanzen belohnte sie das Wertungsgericht und sie erhielten 9,60 Punkte. Beim Medizinballball-Weitwurf erkämpften sie sich 9,45 Punkte, die aufgrund ihres jungen Alters nicht erwartet worden waren. Mit diesen hervorragenden Leistungen schafften sie den fünften Platz in dieser sehr großen Wettkampfklasse mit starker Konkurrenz.

Die etwas ältere Gruppe um Andrea Merkle und Petra Greiling startete in derselben Wettkampfklasse und belegte den neunten Platz. Im Medizinball-Weitwurf erzielten sie die Traumnote von zehn Punkten. Auch diese Gruppe zeigte in den nicht messbaren Disziplinen sehr gute Leistungen, konnte die Kampfrichter aber nicht so überzeugen. So erhielten sie im Tanzen 9,25 Punkte und im Turnen 9,45 Punkte. Somit sicherten sie sich trotz allem einen Platz unter den besten zehn Mannschaften.

Für Abteilungsleiterin Johanna Bracke und ihre Teams geht mit diesem erfreulichen Gesamtergebnis ein turbulentes aber sehr erfolgreiches Wettkampfjahr bei den Gruppenwettkämpfen zu Ende. kb

Meistgelesene Artikel

Veranstaltungsrekorde gebrochen

Kempten – Am vergangenen Samstag fand in Kempten der 13. Internationale Cambomare Sprintpokal statt. 24 Vereine hatten 371 Schwimmer gemeldet und die …
Veranstaltungsrekorde gebrochen

Zwei Vizetitel und Platz drei

Kempten/Wien – Kürzlich fand die jährlich auszutragende Europameisterschaft für Irish Dance statt. In diesem Jahr war Wien der Gastgeber für die …
Zwei Vizetitel und Platz drei

19 Medaillen beim "Heimspiel"

Kempten – Reibungsloser Ablauf, gute Stimmung, viele Podestplätze – so lässt sich der vom 1. Kemptener Karate Dojo im TV Kempten ausgerichtete …
19 Medaillen beim "Heimspiel"

Kommentare