Durach zieht gegen Pipinsried den Kürzeren

Heimniederlage für den VfB

+
Eine harmlose erste Halbzeit brachte die Spieler des VfB Durach (rote Trikots) in Rückstand. Diesen konnten sie nicht mehr aufholen.

Durach – Fußball-Landesligist VfB Durach steckt weiterhin im Tabellenkeller fest. Gegen den Tabellenvierten FC Pipinsried gab es am Sonntagnachmittag eine 1:3-Nieder- lage.

Dabei gab Torwart Dominik Rotter nach 17 Monaten Verletzungspause sein Comeback in der ersten Mannschaft. Zuletzt stand er am 20. November 2011 in der VfB-Elf, als ihn ein Schien- und Wadenbeinbruch lange außer Gefecht setzte. Rotter dirigierte seine Mannschaft lautstark, doch das nutzte in den ersten 30 Minuten nicht viel. Zu harmlos präsentierten sich die Hausherren gegen die abgeklärten Pipinsrieder. 

Die Gäste agierten ruhig aus einer sicheren Abwehr heraus, machten dann plötzlich das Spiel schnell und stellten Durach damit vor große Probleme. Ein Angriff nach genau diesem Schema brachte das 1:0 für den FCP in den 19. Minute. Erst nach einer halben Stunde fand Durach etwas besser ins Spiel, war aber nicht gefährlich genug. Besser machte es Pipinsried mit einem satten Schuss von Wilhelm aus 20 Metern, der kurz vor der Pause das 2:0 markierte. Schon recht früh in der zweiten Halbzeit schwächte sich Pipinsried durch eine Gelb-Rote Karte von Imsak (55.) selbst. Durach wurde nun stärker – auch dank des eingewechselten Tobias Roßmann, der auf der linken Seite viel Betrieb machte. Einen an ihm verschuldeten und von Schmid getreten-en Foulelfmeter hielt Torwart Antoni zwar, Daniel Mohr schoss den Abpraller aber zum 1:2 ins Tor (69. Minute). 

Alle weiteren – zumeist aber zu wenig zielführenden – Versuche der Gastgeber, noch den Ausgleich zu erzielen, scheiterten. Stattdessen schaffte Pipinsried mit einem Konter durch Ibrahim (86.) die Entscheidung. Alles in allem eine verdienter Sieg der clevereren Mannschaft. Der VfB Durach will es im Nachholspiel am heutigen Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr zuhause gegen Manching besser machen und wieder Punkte sammeln. kb

Meistgelesene Artikel

204 Sportler ausgezeichnet

Kempten – So viele Nachwuchssportler wie noch nie wurden am Freitagabend in der Aula der Staatlichen Realschule an der Salzstraße von der Stadt …
204 Sportler ausgezeichnet

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Erfolgreiche Gürtelprüfung

Kempten – Nach einer gefühlten Ewigkeit der Vorbereitungsarbeit, war es vor Kurzem wieder soweit. Zum Jahresende legten 13 Kinder sowie zehn …
Erfolgreiche Gürtelprüfung

Kommentare