Am Samstag Spiel gegen Nördlingen

Pleite im Spitzenspiel

+
In einem kampfbetonten Spiel müssen sich die Kotterner dem TSV Landsberg (rote Trikots) mit 0:1 geschlagen geben.

Kempten – Der TSV Kottern verlor am Mittwochabend sein Nachholspiel gegen Spitzenreiter TSV Landsberg knapp mit 0:1 und damit auch seinen Heimnimbus

Die Kotterner bleiben aber weiter auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Tabellenführer beträgt nun 13 Punkte. Damit dürfte die Meisterschaft der Landesliga entschieden sein. Die Kotterner gingen von Beginn an engagiert zu Werke. Die Landsberger spielten ebenfalls gut mit und gefielen durch ihre durchdachte Spielweise. In der ersten Halbzeit gab es einige gute Chancen auf beiden Seiten. Beide Torhüter waren jedoch auf ihrem Posten. Und so ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. 

Nach dem Seitenwechsel boten die Mannschaften weiter ein kampfbetontes, rasantes Spiel. Nach einer Viertelstunde Spielzeit in der zweiten Hälfte kam es zu der spielentscheidenden Szene. Die St.-Manger verloren in der Vorwärtsbewegung innerhalb der gegnerischen Hälfte den Ball. Voraus- gegangen war ein harter Zweikampf zwischen Patrick Rabus und einem Landsberger Spieler, den der Schiedsrichter nicht als Foul ahndete. Der TSV Landsberg schaltete blitzschnell um und erzielte den Treffer zum 1:0 durch den darauffolgenden Konter. Im Anschluss verstärkten die Kotterner ihre Bemühungen und drängten auf den Ausgleich. 

Zehn Minuten vor dem Abpfiff hatten sie die beste Torchance. Simon Saitner zog volley ab, der Ball schien ins Tor zu gehen und die Zuschauer rissen schon die Arme nach oben, als der Landsberger Torwart den Ball gerade noch über das Tor lenken konnte. So blieb es bei der Heimniederlage für Kottern. Am heutigen Samstag ist um 16 Uhr TSV Nördlingen zu Gast in der ABT-Arena.

Domenico Emanuele

Meistgelesene Artikel

204 Sportler ausgezeichnet

Kempten – So viele Nachwuchssportler wie noch nie wurden am Freitagabend in der Aula der Staatlichen Realschule an der Salzstraße von der Stadt …
204 Sportler ausgezeichnet

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Titel für Frei und Kreittner

Altusried – Insgesamt 32 Schüler und Jugendliche nahmen am vergangenen Sonntag am 1. Kreisranglistenturnier Oberallgäu im Tischtennis in Altusried …
Titel für Frei und Kreittner

Kommentare