Schnelle TVKler beim Nikolausschwimmen in Kaufering

Gute Form bewiesen

+
Lucas Willinsky und Chiara Armadoro.

Kempten/Kaufering – Der TV Kempten nahm jetzt mit einem Team aus elf Schwimmerinnen und fünf Schwimmern am 24. Internationalen Nikolausschwimmen in Kaufering teil.

Die 22 startenden Vereine, darunter auch zwei Teams aus Italien und der Schweiz, schickten insgesamt 1282 Mal Sportler ins Wasser. Der TVK kam mit 72 Starts und den vergleichsweise wenigen aktiven Teilnehmern in der Mannschaftswertung mit sechs Mal Gold-, fünf Mal Silber und fünf Mal Bronze auf den achten Platz.

Bei dem Wettkampf wurden 200, 100 und 50 Meter-Strecken geschwommen. Bei den 50 Meter Strecken gab es Vorläufe und Finals. In den Finals gingen in den Kategorien Kids (2004-2006), Jugend (2001-2003) sowie Damen/Herren (2000 und älter) jeweils die fünf besten Schwimmer jeder Disziplin an den Start. Bei den Damen schaffte es Chiara Armadoro (19 Jahre) in Rücken, Brust und Freistil, bei den Herren Lucas Willinsky (19 Jahre) in Brust, bei den Kids Carina Dietz (11 Jahre) in Rücken und ihre Trainingspartnerin Nina Reindl (11 Jahre) in Schmetterling den TV Kempten in den Finals zu vertreten.

Willinsky erreichten im 50 Meter Brust Finale den ersten Platz und sicherte sich somit eine der begehrten Geldprämien. Armadoro holte sich im spannenden 50 Meter Rücken Finale den dritten Platz und verpasste die Silbermedaille nur um Hundertstel. Für Dietz und Reindl reichte es zwar nicht für einen Podestplatz, aber sie konnten ihre Leistungen im Finale im Vergleich zum Vorlauf nochmal steigern und waren damit „super“ zufrieden.

Außer den wichtigen Finalteilnahmen gab es noch eine Fünf-Kampf-Wertung: hier wurden die zwei schnellsten 50 Meter-Strecken, die beiden schnellsten 100 Meter-Strecken und die 200 Meter Lagen gewertet. Armadoro nahm in der Damenwertung den dritten Platz mit nach Hause.

Insgesamt war es ein erfolgreicher Wettkampf, auch wieder mit einem neuen schwäbischen Junioren-Rekord von Willinsky über 200 Meter Brust mit 2:20,93 (alt: 2:21,13 vom Oktober 2016) und Trainer Erik Hanold zeigte sich zufrieden mit seinem Team. kb

Meistgelesene Artikel

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Erfolgreiche Gürtelprüfung

Kempten – Nach einer gefühlten Ewigkeit der Vorbereitungsarbeit, war es vor Kurzem wieder soweit. Zum Jahresende legten 13 Kinder sowie zehn …
Erfolgreiche Gürtelprüfung

Laurenz Berner ist im Olympia-Kader

Durach/Warnemünde – Seit August 2016 steht fest: Die Sportart Karate wird bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit insgesamt acht …
Laurenz Berner ist im Olympia-Kader

Kommentare