Scuderia-Nachwuchs holt zwei Klassensiege und zwei dritte Plätze

Vier auf dem Siegerpodest

+
Auf dem Siegerpodest: (v.l.) Luca Neumann, Alec Bergner und Patrick Fleschutz.

Kempten/Oberstaufen – Nachdem beim fünften Rennen zur Allgäuer Meisterschaft 2016 die ersten drei Altersklassen bei trockenen Bedingungen an den Start gehen konnten, setzte bei der Streckenbegehung der vierten Klasse so starker Regen ein, dass der Veranstalter eine einstündige Pause einlegen musste.

Die Fahrer/innen des MSC Scuderia Kempten zeigten aber bei beiden Bedingungen auf dem toll gesteckten, aber durchaus anspruchsvollen Kurs starke Leistungen. In der Klasse 2 (10-11 Jahre, 36 Starter) holte sich Jonas Smouni mit zwei nahezu identisch schnell gefahrenen Wertungsläufen einen guten fünften Rang. Etwas schneller und ebenfalls fehlerfrei unterwegs war Gianluca Schieß, der sich mit seinem dritten Platz bereits zum vierten Mal in dieser Saison einen Podestplatz sicherte.

In der Klasse 3 (12-13 Jahre, 30 Starter) war Robin Uhlemayr der erste Fahrer, der die 34 Sekunden-Marke unterbot – er landete am Ende auf dem vierten Platz. Noch schneller unterwegs war Alec Bergner, der nach dem ersten Wertungslauf nahezu zeitgleich mit zwei weiteren Fahrern an der Spitze des Feldes fuhr. Er konnte sich als einziger Fahrer dieses Trios nochmals steigern und holte sich mit der Tagesbestzeit den Sieg.

In der Klasse 4 (14-15 Jahre, 23 Starter) zeigte Patrick Fleschutz auf regennasser Strecke eine sehr souveräne Leistung, mit nur fünf Hundertstel Sekunden Rückstand auf den zweiten Platz wurde er Dritter. Eindeutiger Sieger dieser Klasse wurde Luca Neumann; er fuhr die zwei schnellsten Laufzeiten dieser Altersklasse.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen

Klasse 2: 9. Luca Sparrer, 12. Artur Hasanowitsch, 17. Alexander Winter, 18. Tobias Glauch, 19. Sarah Wittmann, 20. Nikita Sakko, 26. Pius Heiligensetzer, 29. Kati Heiligensetzer; Klasse 3: 20. Nikolas Behme, 23. Lina Heiligensetzer, 30. Noa Wittmann; Klasse 5: 14. Nico Neumann. stu

Meistgelesene Artikel

Zwei Vizetitel und Platz drei

Kempten/Wien – Kürzlich fand die jährlich auszutragende Europameisterschaft für Irish Dance statt. In diesem Jahr war Wien der Gastgeber für die …
Zwei Vizetitel und Platz drei

Neun Bezirksmeister

Kempten/Nördlingen – Eine Woche nach dem Sprintpokal in Kempten (der Kreisbote berichtete), wurden 20 Schwimmerinnen und Schwimmer des TV Kempten …
Neun Bezirksmeister

Kommentare