Bissige Haie

Nächster Sieg

Kempten/Bad Aibling – Den vierten Sieg in Folge feierte Eishockey-Landesligist ESC Kempten am Sonntagabend beim in Bad Aibling und revanchierte sich so für den Punktverlust zu Saisonbeginn. 

Allerdings mussten die „Sharks“ den Sieg teuer bezahlen, denn Kapitän Alex von Sigriz verletzte sich in der Partie und fällt längere Zeit aus.Zu Beginn des Spiels taten sich die Allgäuer schwer gegen die robuste Spielweise der „Aibdogs“. Kein Spielfluss wollte aufkommen und die Hausherren störten die Gäste schon früh im eigenen Aufbau. Für den Führungstreffer für die „Sharks“ sorgte Alex von Sigriz, der sich an einem Verteidiger vorbeitankte und den Goalie der Aiblinger überwinden konnte. Zwar hatten seine Mannschaftskollegen noch weitere Einschussmöglichkeiten, allerdings vermochte keiner von ihnen ein Tor zu erzielen.Im selben Stil ging es auch im zweiten Abschnitt weiter. Die „Haie“ waren am Drücker und darauf angewiesen das Spiel zu machen. Die Gastgeber suchten ihr Heil im Konterspiel. Mitte der Partie lieferte Andreas Ziegler eine feine Einzelleistung ab und sein verdeckter Schuss fand den Weg in den Torwinkel. Kurz vor der Pause schienen die „Sharks“ wohl schon auf dem Weg in die Kabine, denn innerhalb von sechs Sekunden gelang es den Aibdogs die Partie in der letzten Spielminute des Mitteldrittels auszugleichen.
Starker Schlussabschnitt
Beim Stand von 2:2 ging es somit in den Schlussabschnitt und hier zeigten die Gäste dann Charakter. Erst war es Manuel Endras, der nach knapp einer Minute für die erneute Führung sorgte und kurz später war Tobias Pichler für seine Farben erfolgreich und erzielte das 4:2 für die „Sharks“. Den schönsten Treffer des Abends erzielte Verteidiger Benjamin Waibel, der von Christian Engler freigespielt wurde und trocken zum 5:2 einklinkte. Einen Angriffswirbel der „Aibdogs“ stoppte Coach Köcheler mit einer taktischen Auszeit, um seinen Jungs auch Luft zum Durchschnaufen zu geben.Für den Schlusspunkt sorgten die Gastgeber und die Partie endete somit mit 5:3 für die Kemptener. Zum Schluss gab es für die „Haie“ allerdings noch einen Wermutstropfen: Kapitän Alex von Sigriz musste nach einem Check ins Krankenhaus gebracht werden und fällt für längere Zeit aus. kb

Meistgelesene Artikel

204 Sportler ausgezeichnet

Kempten – So viele Nachwuchssportler wie noch nie wurden am Freitagabend in der Aula der Staatlichen Realschule an der Salzstraße von der Stadt …
204 Sportler ausgezeichnet

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Titel für Frei und Kreittner

Altusried – Insgesamt 32 Schüler und Jugendliche nahmen am vergangenen Sonntag am 1. Kreisranglistenturnier Oberallgäu im Tischtennis in Altusried …
Titel für Frei und Kreittner

Kommentare