Harter Kampf

Vorsprung gerettet

Kempten/Fürstenfeldbruck – Einen knappen 5:4-Auswärtserfolg feierten die „Sharks“ vom ESC Kempten am Sonntagabend beim Landesligaspiel in Fürstenfeldbruck. Am Ende war es die erwartet „enge Kiste“ in Oberbayern, aber mit größtem Willen retteten die Allgäuer die knappe Führung über die Zeit.

Im ersten Abschnitt unter klarem Sternenhimmel kam zunächst kein Spielfluss auf, da die Gäste von Beginn an für jede Aktion in die Kühlbox geschickt wurden. Ins Spiel fanden sie erst, als sie wieder vollzählig waren und Alex von Sigriz seine Farben mit einer schönen Einzelleistung und dem Treffer zum 1:0 wachrüttelte. Aber die Partie wurde immer wieder durch die auf bei- den Seiten kleinlich pfeifenden Schiedsrichter unterbrochen.

So ging es auch beim Stand von 1:0 für die Kemptener ins Mitteldrittel. Die „Sharks“ begannen mit zwei Spielern mehr und es dauerte gerade 22 Sekunden bis Christian Engler auf 2:0 erhöhen konnte. Nur eine Zeigerumdrehung später markierten die Gastgeber jedoch den 1:2-Anschlusstreffer. Auch in diesem Abschnitt fanden sich die „Haie“ für teils unergründliche Aktionen auf der Strafbank wieder, kamen aber bis auf den 2:2-Ausgleich mit einem blauen Auge durch diese brenzligen Situationen. Kurz vor der Pause zogen sie durch einen Doppelschlag von Alex von Sigriz und Andreas Ziegler auf 4:2 davon.

Das Schlussdrittel war geprägt vom Kampf und die Allgäuer präsentierten sich auch hier überwiegend hellwach. Allerdings kamen die „Crusaders“ durch eine erneute Überzahl abermals auf ein Tor ran. Den alten Abstand stellte Jojo Albl mit seinem Treffer zum 5:3 her, als er in Überzahl nicht lang fackelte und für seine Farben einnetzte. Überflüssig war der letzte Treffer der Gastgeber zum 4:5-Endstand, aber auch danach zeigten die „Sharks“ Kampfgeist, stemmten sich mit allem was sie aufzubieten hatten dem Druck der Oberbayern und retteten den knappen Vorsprung über die Zeit.

Meistgelesene Artikel

204 Sportler ausgezeichnet

Kempten – So viele Nachwuchssportler wie noch nie wurden am Freitagabend in der Aula der Staatlichen Realschule an der Salzstraße von der Stadt …
204 Sportler ausgezeichnet

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Titel für Frei und Kreittner

Altusried – Insgesamt 32 Schüler und Jugendliche nahmen am vergangenen Sonntag am 1. Kreisranglistenturnier Oberallgäu im Tischtennis in Altusried …
Titel für Frei und Kreittner

Kommentare