Special Olympics

Behindertensportler sahnen ab

+
Kevin Burba (rechts) lässt sich hier von Trainer Reinhold Jutz feiern.

Kempten/Garmisch – Die Kemptener Behindertensportler haben ihren ersten „Goldjungen“ und ihr erstes „Goldmädel“.

Kevin Burba vom Team Lebenshilfe heimste jetzt bei den Special Olympics Winter Games in Garmisch gleich drei Siege ein, Ramona Poncet vom Team der Allgäuer Werkstätten (AW) holte sich zweimal Gold. Beide starteten in verschiedenen Langlauf-Disziplinen. „Für uns waren es erfolgreiche Spiele“, resümieren daher auch die Betreuer der beiden Teams. Insgesamt kehrten die Sportler mit neun Gold-, acht Silber- und elf Bronzemedaillen heim. „Die Eröffnungsfeier im Skistadion war ein tolles Erlebnis für alle“, meinte Lebenshilfe-Ehrenvorsitzende und AW-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Meyer begeistert und ergänzte: „Diese Freude und Lebendigkeit hat alle mitgerissen“. An einem Wettkampftag wurden die Sportler von der Geschäftsleitung der Allgäuer Werkstätten vor Ort angefeuert. „Zu sehen, wie sie um Medaillen kämpfen und sich freuen, dabei zu sein, war den Zeitaufwand auf jeden Fall wert“, so Geschäftsführer Michael Hauke. Die lautstarke Unterstützung von fast 100 Kindern und Jugendlichen der Kemptener Lebenshilfe-Tagesstätte war nicht zu überhören. Sie kamen für einen Tag in einem Doppelstock-Fanbus nach Garmisch. Insgesamt hatten acht Athletinnen und Athleten aus dem Lebenshilfe-Team und 12 Sportlerinnen und Sportler von den AW in Garmisch teilgenommen. Mit insgesamt 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 13 Bundesländern verzeichneten die Nationalen Winterspiele 2013 einen Teilnehmerrekord. Ließ im Vorfeld der Spiele der Schnee noch auf sich warten, so gab es während der Wettkampftage mehr als genug davon. Das tat dem Kampfgeist der teilnehmenden Olympioniken aber keinen Abbruch. Übrigens konnte man bereits zum zweiten Male über facebook die aktuellen regionalen Ergebnisse erfahren. Für Reinhold Negele, bei der Lebenshilfe für Marketing und Fund- raising zuständig, eine tolle Sache: „Die Meldungen haben so über 1600 Personen erreicht, darunter auch Politiker, den Bezirk Schwaben und andere Lebenshilfeeinrichtungen.“ 

Die Ergebnisse der Kemptener und Oberallgäuer Sportler im Einzelnen: 

Team Lebenshilfe (Tom-Mutters-Schule und Heilpädagogische Tagesstätte) im Langlauf: Kevin Burba (Oberstdorf): drei mal Gold: 1km; 5km; 7,5km, Marianne Baum (Oberstdorf): Gold 500m und Silber 1000m, Kathrin Bovens (Kempten): Gold 500m, 6. Platz 1000m, Amelie Hanser (Sonthofen): Gold 3000m, 4. Platz 1000m, Julia Schmidt (Oberstdorf): Bronze 1000m, Christian Schade (Lauben): Bronze 1000m, Judith Flemming (Rettenberg): 4. Platz 500m und 1000m, Miriam Schorsch (Kempten): beste Sportlerin in ihrer Leistungsstufe über 500m, 4. Platz über 1000m. Team Allgäuer Werkstätten: Ski Alpin: Manuel Foss (Durach), Bronze im Slalom, Teresa Frisch (Kempten) 3. Platz im Slalom, Silber im Riesenslalom, Andreas Wehn (Sonthofen) 4. Platz im Slalom. Martin Albustin (Kempten) Platz 6 im Riesenslalom. Ski Langlauf: Ramona Poncet (Kempten) Gold über 3000m und 1000m, Klaus Osten (Kempten) Silber über 3000 m, Daniel Hetz (Kempten) und Josef Kilian (Kempten) Bronze über 1000m, Reinhold Göttle (Kempten) Silber über 1000m, Kerstin Blank (Kempten) Bronze über 3000m, Stefan Dorn (Kempten) Silber über 1000m und Bronze über 500m, Manuela Kämpf (Kempten) Silber über 1000m und Gold über 500m, Dominik Schugg (Sonthofen)3. Platz über 1000m, Harald Schneider (Sonthofen) 4. Platz über 3000m, Michael Lutzenberger und Daniel Frick (beide Kempten) jeweils Platz drei in ihrer Altersklasse über 3000m und Silber über 5000m. Das Ergebnis der Langlauf-Staffeln: Bronze für (LG 1): Daniel Frick, Reinhold Göttle, Klaus Osten, Michael Lutzenberger, 7. Platz (LG 2): Kerstin Blank, Daniel Hetz, Josef Killian, Ramona Poncet, 5. Platz (LG 4): Schneider Harald, Schugg Dominik, Dorn Stefan und Manuela Kämpf. mori

Meistgelesene Artikel

Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Buchenberg – Für einen tollen Saisonauftakt sorgten die Nachwuchslangläufer des TSV Buchenberg am vergangenen Wochenende bei den ersten beiden Rennen …
Zwei Rennen, je vier Tagessiege

Erfolgreiche Gürtelprüfung

Kempten – Nach einer gefühlten Ewigkeit der Vorbereitungsarbeit, war es vor Kurzem wieder soweit. Zum Jahresende legten 13 Kinder sowie zehn …
Erfolgreiche Gürtelprüfung

Laurenz Berner ist im Olympia-Kader

Durach/Warnemünde – Seit August 2016 steht fest: Die Sportart Karate wird bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mit insgesamt acht …
Laurenz Berner ist im Olympia-Kader

Kommentare