Gegen Donaualtheim

Auftakt zu Hause

+
Dießens Landesliga-Fußballerinnen wollen mit einem Erfolgserlebnis gegen Donaualtheim in die neue Saison starten.

Am ersten Spieltag eröffnet der MTV Dießen die neue Landesliga-Saison mit einem Heimspiel. Zu Gast ist der Sechstplatzierte der vergangenen Saison, der SV Donaualtheim. Im Verbandspokal sind die Ammersee-Kickerinnen nach einer unglücklichen 3:1-Niederlage bereits ausgeschieden

Sehr ärgerlich verlief für den MTV Dießen das Pokal-Aus im Verbandspokal am vergangenen Wochenende in Thalkirchen. Erst eine Dreiviertelstunde vor Anpfiff erfuhr das Team von der Austragung der Partie auf Kunstrasen bei 35 Grad Hitze, laut BFV-Regularien hätte der Gastgeber den MTV im Vorfeld darüber informieren müssen. Die Dießener Damen traten dennoch an und verloren das Spiel unglücklich mit 3:1, wobei der letzte Treffer erst in der Nachspielzeit fiel. Zwei Minute zuvor sah sich der MTV um einen Handelfmeter gebracht. Das Tor für die Ammersee-Elf erzielte Andrea Bichler.

Bis zum Punktspielauftakt sollte der Ärger aber verraucht sein, wenn die Dießenerinnen mit Schwung gegen den SV Donaualtheim in die neue Landesliga-Saison starten wollen. Erst am letzten Spieltag der vergangenen Saison waren beide Mannschaften aufeinander getroffen. Damals setzte sich die Ammersee-Elf klar mit 4:0 durch.

Die Gäste starten mit neuem Trainer und dem Ziel eines Platzes im Mittelfeld der Tabelle in die Saison. In den bisherigen Duellen konnte der MTV alle Punkte für sich einheimsen - eine Serie, die es fortzusetzen gilt.

Dabei mithelfen soll ein Neuzugang, der Mitte August zum Team stieß: Katharina Egloff wechselte von den U17 Juniorinnen des FT Jahn Landsberg an den Ammersee. Am Wochenende muss Nico Weis auf Urlauberin Zoe Klein verzichten, ansonsten steht der komplette Kader zur Verfügung. Anpfiff am Samstag gegen Donaualtheim ist um 15 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Befreiungsschlag misslingt

Landsberg – Im letzten Spiel des Jahres bringt der TSV Landsberg eine Führung trotz halbstündiger Überzahl nicht über die Zeit. Damit überwintert die …
Befreiungsschlag misslingt

"Wunderbare Vorbilder"

Landsberg – Im großen Sitzungssaal des Landratsamts Landsberg wurden auf der diesjährigen Sportlerehrung des Landkreises 83 Sportler und Funktionäre …
"Wunderbare Vorbilder"

Stark zurückgekämpft

Landsberg – Na, geht doch: Hatten Landsbergs HSB-Basketballer zuletzt gegen Dachau den Sieg spät aus der Hand gegeben, machten sie es diesmal …
Stark zurückgekämpft

Kommentare