Starkes Debüt

+
Kauferinger erfolgreich in Königsbrunn: Robert Eichenseher, Christian Ohantel, Klaus Gattinger, Marco Häußler, Michael Schott, Martin Heugel und Mathias Förg (links).

Kaufering – Drei Podiumsplätze holten sich die Kauferinger Athleten in den Altersklassenwertungen beim Königsbrunner Triathlon. Bei mäßigen Wetter feierte auch VfL-Neuzugang Marco Häußler erfolgreich sein Debüt mit einem 3. Platz in seiner Altersklasse.

Beim traditionellen Königsbrunn Triathlon – in seiner bereits 28. Auflage – stellte die Mannschaft des VfL Kaufering mit acht Athleten eines der größten Teams über die Olympische Distanz mit 1,5 Kilometer Schwimmen, 45 Kilometer Radfahren und 11 Kilometer Laufen. Nachdem das VfL-Regionalliga Team bereits drei Saisoneinsätze hatte, absolvierten die Landesliga-Athleten ihren ersten Einsatz, komplettiert durch die „Oldies“ des VfL, und konnten dabei drei Altersklassen-Podiumsplätze einfahren. Nach der letztjährigen Hitzeschlacht zeigte sich das Wetter dieses Mal bei 14 Grad und teilweise Nieselregen von seiner eher mäßigen Seite. Zumindest bot der Ilsesee nach den vorangegangenen Hitzetagen mit über 20 Grad optimale Schwimmbedingungen.

Hier konnte VfL-Neuzugang Marco Häußler bereits seine Stärke ausspielen und verließ in der Verfolgergruppe des später deutlichen Siegers und Profitriathleten Roman Deisenhofer an Position 12 das Wasser. Am Ende war er – bei seinem allerersten Triathlon über die Olympische Distanz – auch der bestplatzierte Kauferinger auf Rang 31, gleichzeitig bedeutend mit Altersklassenplatz 3 in der Wertung M35. Weitere Altersklassen-Podiumsplätze wurden errungen von Ekkehard Happach, Platz 2 in AK M55 sowie Christian Ohantel mit Platz 3 in AK M50.

Fast alle Kauferinger waren mit ihren Leistungen zufrieden und landeten allesamt, bei 238 Teilnehmern, in der vorderen Hälfte des Ergebnistableaus.

Meistgelesene Artikel

Befreiungsschlag misslingt

Landsberg – Im letzten Spiel des Jahres bringt der TSV Landsberg eine Führung trotz halbstündiger Überzahl nicht über die Zeit. Damit überwintert die …
Befreiungsschlag misslingt

Schrötter will "aufs Podium"

Pflugdorf – Den Wechsel aus der spanischen Metropole Valencia zum Memminger Rennstall Dynavolt Intact GP hat der Pflugdorfer Motorradfahrer Marcel …
Schrötter will "aufs Podium"

"Wunderbare Vorbilder"

Landsberg – Im großen Sitzungssaal des Landratsamts Landsberg wurden auf der diesjährigen Sportlerehrung des Landkreises 83 Sportler und Funktionäre …
"Wunderbare Vorbilder"

Kommentare