Neue Stadtmeister

+
Der TCL war Ausrichter des Sparkassen Cups 2016, den offenen Landsberger Jugend-Tennismeisterschaften.

Landsberg – In acht verschiedenen Altersklassen mit insgesamt 38 Teilnehmern hat der TC Landsberg den Sparkassen-Cup ausgerichtet, um die Stadtmeister zu küren. Großer Gewinner wurden die SF Windach, von denen die Hälfte aller Sieger kamen.

Bei der U12 weiblich setzte sich Lena Will gegen Isabella Sintenis vom TV Justiz Landsberg mit 6:3/6:1 durch, Vivian Jakob stand bei der U14 ganz oben. Nadine Reißer wurde U18-Stadtmeisterin. Im U14-Finale lag der Windacher Nico Renner nach dem ersten Satz 3:6 gegen Alexander Meyer vom TTC Geltendorf zurück, bevor er seine Aufholjagd startete und mit 7:5 im zweiten Satz ausglich. Im Match-Tiebreak hatte er das glücklichere Ende für sich, 12:10. Bei der U9 setzte sich Max Herl vom TC Penzing durch. Den 2. und 3. Platz errangen Vincent Kurucz und Lya Mauerhoff vom TCL. Bei den U12 männlich wurde Marlon Groß vom SV Erpfting Landsberger Stadtmeister. Der neue U16-Stadtmeister heißt Lars Bittelmeyer vom TSV Pfuhl und bei der U18 gewann Fabian Sielaff vom 1. SC Gröbenzell.

Meistgelesene Artikel

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Olympia als höchstes Ziel

Dießen – „Unsere Sportler repräsentieren Dießen über die Gemeindegrenzen hinaus“, betonte Bürgermeister Herbert Kirsch anlässlich der Sportlerehrung …
Olympia als höchstes Ziel

Kommentare