Heiß auf Eis

+
Mit Handschlag besiegelt: Der 25-jährige Stürmer Maximilian Merkle bleibt bei den Riverkings. 2. Vorstand Christian Gerum und Marketing-Chef Frank Kurz freuen sich über dessen Entscheidung.

Landsberg – Der HC Landsberg hat den Vertrag mit Maximilian Merkle um ein weiteres Jahr verlängert. Der 25-jährige Stürmer erlitt letztes Jahr in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss. Inzwischen ist das Knie völlig ausgeheilt und Maxi heiß auf die neue Saison.

Seit Montag läuft auch das Eistraining aller Mannschaften der Riverkings auf Hochtouren. Es herrscht also in der Landsberger Eishalle wieder Hochbetrieb von 8.30 bis spät in die Nacht. 

Ebenfalls auf Hochtouren läuft der Saisonkartenvorverkauf im Internet und Dienstags von 18 Uhr bis 20 Uhr und Samstags von 13.30 bis 15.30 Uhr im Stadionbüro. Die Vorfreude auf das offizielle Sommerfest des HC Landsberg am 12. September mit dem ersten Saisonvorbereitungspiel gegen Buchloe steigt inzwischen täglich. Als besonderes Highlight spielt nach dem Spiel gegen Buchloe AQS – die Band von Dennis Sturm. 

Beginn des Sommerfests ist um 12 Uhr, ab 13 Uhr werden dann die 1. Mannschaft sowie alle Nachwuchsmannschaften vorgestellt. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr. Bei gutem Wetter findet das Fest auf dem Platz vor der Eishalle statt. Bei schlechtem Wetter in der Wandelhalle des Sportzentrums.

Meistgelesene Artikel

Turbulenter Auftakt

Landsberg – Gleich am ersten Wochenende der Verzahnungsrunde mussten sich die Riverkings mit den beiden Oberligsten aus Lindau und Waldkraiburg …
Turbulenter Auftakt

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Kommentare