Weiter auf Erfolgskurs

+
Die Herren 1 des SSVO Obermeitingen waren im letzten Spiel unschlagbar (von links): Peter Mayr, Werner Müller, Hermann Jakob, Christian Rid (hintere Reihe), sowie vorne Ulli Schwepesch, René Janke und Martin Müller.

Obermeitingen – Einen Auswärts- und drei Heimsiege feierten jüngst die Kegler des SSVO Obermeitingen. Sowohl die Damen 1 als auch die Herren 1 und zwei siegten daheim, die Damen 2 gewannen beim KSC Kegelzentrum. Lediglich das Mixed Team musste sich den Gegnern geschlagen geben.

Den bereits vierten Sieg in Folge verbuchten die Damen 1 in der Bezirksliga A-Mitte. Überraschend klar mit 2464:2377 schickte man die bisher ungeschlagene Mannschaft von MBB-SG Augsburg 2 nach Hause. Bereits nach der Anfangspaarung lag Obermeitingen deutlich in Front. Maria Schmid (440) und Marianne König (443) bauten den Vorsprung auf über 100 Holz aus, die Schlusspaarung hatte in der Folge keine Probleme diesen Vorsprung zu halten. 

Auch die Herren 1 gewannen gegen den SV Ottmarshausen in einem hochklassigen Spiel mit 2672:2649. Die Anfangspaarung erzeugte von Anfang an Druck und erkämpfte durch Hermann Jakob (475) und Ulli Schwepesch (464) einen Vorsprung von knapp 100 Holz. In der Mittelpaarung spielte jedoch der Gast äußerst stark und somit blieb der Schlusspaarung lediglich ein Vorsprung von 28 Holz. Nachdem sich diese Paarung ausgeglichen gestaltete siegten am Ende die Obermeitinger Kegler. 

Ebenfalls einen Heimsieg feierten die Herren 2 in der Kreisklasse C mit 2518:2310 gegen die SpVgg Deuringen 2. Die Damen 2 siegten auswärts in der Kreisklasse bei KSC Kegelzentrum mit 1464:1502. Die Mixed Mannschaft verlor in einem bis zur letzten Kugel spannenden Heimspiel allerdings unglücklich und knapp mit 1452:1455

Meistgelesene Artikel

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Olympia als höchstes Ziel

Dießen – „Unsere Sportler repräsentieren Dießen über die Gemeindegrenzen hinaus“, betonte Bürgermeister Herbert Kirsch anlässlich der Sportlerehrung …
Olympia als höchstes Ziel

Kommentare