Platz auf dem Podium

+
Auf dem Treppchen in der Bayernliga: Dr. Claus Thielert, Jakob Riedmüller, Benjamin Durner, Gottfried Hirner, Reiner Kammler, Markus Bernhard (hinten, v. links) sowie Stefan Drebes, Lukas Pöttinger und Alexander Drebes.

Prittriching – Personell stark geschwächt ging die TG Prittriching/Moorenweis bei ihrem zweiten Wettkampf in der Bayernliga in Pfuhl an den Start. Mit Kai Thielert und Martin Fruhmann fehlten jedoch zwei Leistungsträger im Team, was man beim Sprung und am Pferd merkte. Trotzdem klettert die TG auf Platz 3.

Dank des Einsatzes von Joker Gottfried Hirner konnten fehlende Punkte zurückgeholt werden. Allein die Tatsache, dass mit Benjamin Durner (3. Platz), Stefan Drebes (7. Platz) und Alexander Drebes (8. Platz) drei Einzelturner unter die Top 10 kamen, zeigt, wie gut das Team aufgestellt ist. Unter der Devise „höhere Schwierigkeiten, mehr Risiko und trotzdem genial ausgeführt“ lief der Wettkampf nahezu perfekt. 

Lukas Pöttinger (27.), Jakob Riedmüller (29.) und Gottfried Hirner (36.) lieferten wertvolle Punkte in diesem spannenden Wettkampf. Mit dem Ergebnis von 277 Zählern und nur 1,65 Punkten Abstand zum Drittplatzierten puschte sich die TG Prittriching/Moorenweis bereits nach der 2. Runde auf den aktuell 3. Tabellenplatz. So wurde das erklärte Ziel – ein Platz auf dem Podium – am Ende erreicht.

Meistgelesene Artikel

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Olympia als höchstes Ziel

Dießen – „Unsere Sportler repräsentieren Dießen über die Gemeindegrenzen hinaus“, betonte Bürgermeister Herbert Kirsch anlässlich der Sportlerehrung …
Olympia als höchstes Ziel

Kommentare