Neuer Teilnehmerrekord

+
Ein Erfolgsrezept des Ammersee Triathlons sind seine guten Wettkampfbedingungen zu Wasser sowie auf der Lauf- und der Radstrecke.

Riederau – Wenn am Samstag, 9. Juli, der Startschuss zum diesjährigen Ammersee Triathlon fällt, darf sich der SC Riederau über eine neue Rekordzahl an Teilnehmern freuen. Schon jetzt fiebern mehr als 200 angemeldete Athleten dem Termin entgegen – und auf den Listen ist noch Platz.

Schon am Montag war klar: Mit über 200 eingegangenen Anmeldungen toppt der Ammersee Triathlon 2016 seine Vorgänger nochmals. „Mit dem Schwimmen im Ammersee, einem gut asphaltierten Rundkurs zum Radfahren und der gut einsehbaren Laufstrecke rund um das Ammersee Gymnasium verspricht der Ammersee Triathlon spannende Wettkämpfe für alle Teilnehmer“, erklärt Dr. Jürgen Schüppel, Jugendleiter bei der gastgebenden Sparte Triathlon des SC Riederau (SCR), das Erfolgsrezept.

Neben einem Kinder- und Jugendtriathlon (Jahrgang 1999/2000) sowie einem Schnupperwettbewerb (ab Jhg. 2004), bietet der SCR bei seinem Großereignis auch die Kategorien Volkstriathlon, Staffel, Junioren, Elite und Landesliga Süd an. Mit diesem Konzept erreiche man sowohl Einsteiger, als auch leistungsorientierte Triathleten, so Dr. Schüppel.

Noch bis Sonntag, 3. Juli, ist die Anmeldeliste offen. Für Kurzentschlossene ist auch am Wettkampftag noch eine Registrierung möglich.

Meistgelesene Artikel

Befreiungsschlag misslingt

Landsberg – Im letzten Spiel des Jahres bringt der TSV Landsberg eine Führung trotz halbstündiger Überzahl nicht über die Zeit. Damit überwintert die …
Befreiungsschlag misslingt

Ein wichtiger Schritt

Landsberg – Nach einer bisher wenig erfolgreichen Saison trat das DJK-Team der Landsberger Basketball-Damen unter Coach Sascha Kharchenkov vor Kurzem …
Ein wichtiger Schritt

"Wunderbare Vorbilder"

Landsberg – Im großen Sitzungssaal des Landratsamts Landsberg wurden auf der diesjährigen Sportlerehrung des Landkreises 83 Sportler und Funktionäre …
"Wunderbare Vorbilder"

Kommentare