Grenzenlos

+
Skilehrer Siegfried Löffler organisiert unter dem Titel „Silvercarver“ einmal wöchentlich betreute Skifahren.

Landsberg – Skifahren kennt keine Altersgrenze. Das will Siegfried Löffler, staatlich geprüfter Skilehrer, beweisen und bietet ab dem kommenden Jahr für „Personen in den Besten Jahren“ ein genussvolles Skifahren mit dem Titel „Silvercarver“ an.

Einmal wöchentlich haben dann Menschen im Rentenalter die Gelegenheit, in Gruppen mit ausgebildeten Skilehrern die Pisten unsicher zu machen.

Auf die Idee dazu kam der Skilehrer durch die Aktion „Penzing Wandert“. „Ich dachte mir, was in der schneelosen Zeit möglich ist, müsste auch im Winter durchführbar sein“, erklärt Löffler. Zielgruppe seien Personen im Pensions- beziehungsweise Rentenalter, auch weil die Gruppe wochentags auf weniger frequentierte Skipisten ausweichen könne und die Teilnehmer weitgehend frei seien von beruflichen und familiären Verpflichtungen.

Bei der Anmeldung zu den Ausflügen soll jeder Teilnehmer nach seinem Leistungskönnen auf den Skiern gefragt werden, wobei Anfänger laut Löffler allerdings nicht betreut werden können. Dann werden die Teilnehmer entsprechend ihres Könnens in Gruppen eingeteilt. „Die Betreuer sind erfahrene einfühlsame Skilehrer, die speziell geschult sind für ein Skifahren im fortgeschrittenen Alter und gerne Tipps und Empfehlungen weitergeben, sofern diese gewünscht werden.“ Löffler betont, dass die gute Laune dabei nicht zu kurz kommen sollte: „Wir Skilehrer sind ebenfalls schon im Rentenalter, aber oder gerade deswegen sportlich noch recht engagiert. Skifahren ist eine erlebnisreiche sportliche Aktivität nahezu ohne Altersbeschränkung.“

Am Freitag, 7. Dezember, um 18 Uhr gibt es einen Informationsabend. Die Veranstaltung findet im DAV-Heim in Kaufering, Franz-Senn-Straße 1, statt.  Der erste Skiausflug ist für den 15. Januar vorgesehen. Weitere Infos gibt es unter Tel. 08191-1758, sigloeff@gmail.com oder  unter www.silvercarver.de.

Meistgelesene Artikel

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Olympia als höchstes Ziel

Dießen – „Unsere Sportler repräsentieren Dießen über die Gemeindegrenzen hinaus“, betonte Bürgermeister Herbert Kirsch anlässlich der Sportlerehrung …
Olympia als höchstes Ziel

Kommentare